addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

063 Zipfeltour2013 Tag03 Dillingen-Nördlingen

44 km Distanz
210 m Aufstieg
210 m Abstieg

(1 Bewertung)

Eine Kurzetappe! Da ich die Strecke von Günzburg bis Dillingen gleich gestern mit erledigt habe, ist die Etappe heute ausnehmend kurz. Und ich leiste mir auch gleich noch eine weitere Abkürzung: Statt bis Erlingshofen zu fahren, biege ich schon vor Blindheim Richtung Norden ab. Ich empfehle allerdings niemanden, diese Route nachzufahren, denn es geht quer über den Acker und das Fahrrad hat mit der zu transportierenden Last doch einiges auszuhalten gehabt. Die gewonnene Zeit nutze ich nun für einen Abstecher auf den Michelsberg bei Fronhofen.

Hier führt der Kreuzweg zur Kirche St. Michael vorbei an 14 gemauerten, über 130 Jahre alten, Stationen mit sehr schönen Bildnissen vom Leidensweg.

Auf der Weiterfahrt, gleich nach Mönchsdeggingen gönne ich mir noch einmal einen ausgiebigen Kneipp-Gang in der Freianlage, bevor ich dann in Nördlingen für 2 Nächte im ältesten Haus am Platz, dem Keiserhof "Zur Sonne" unterkomme.

 


5,0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top