Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Emscherradweg 4./ DO Huckarder Abschnitt

3 km Distanz
4 m Aufstieg
16 m Abstieg

(2 Bewertungen)

…also hat man den Emscherradweg Abschnitt 3. gemeistert wird es etwas weniger aufregend, was den Streckenverlauf angeht. Es geht schlichtweg “solange” geradeaus, bis man vor Kopf eine Tankstelle sieht.

Auf dem Weg dorthin ist nur eine einizige Querstraße mit Ampelage zu überqueren. Die Wegführung ist schon mindestens seid zwei Jahren komplett fertig gestellt, wurde aber erst kürzlich für den entsprechenden öffentlichen Rad & Fußgängerverkehr freigegeben.

Grund für diese lange Wartezeit war die Ausarbeitung der Zugangsflächen. Das muß man jetzt so hochmatlich benennen, denn im Grunde wurde nur an zwei Zugängen eine bestimmte Fläche gepflastert.

Einen Zusammenhang zwischen der Flächengröße somit den Umfang der Pflasterarbeiten und dem zeitlichen Bedarf dieser Arbeiten, werde ich jetzt nicht herstellen. Ich verstehe es trotzdem nicht.

Also wenn man an der Querstraße steht, wo man die Tankstelle erspäht, ist auch schon wieder Schluss mit der schönen Radtrassenführung.
Ich habe aber auf der Karte die in meinen Augen passabelste Weiterführung gezeichnet. Alternativen habe ich nicht zur Hand und so wie es ausschaut wird da auch bauseits in nächster Zeit kaum was zu machen sein, also direkt an der Emscher entlang.

Also am Ende rechst auf den Fahrrad-Schutzstreifen der “Franziusstraße” folgen. Hier ist nicht immer sonderlich viel Verkehr, aber man hat immer so ein gewisses ungutes Gefühl. gut schön ist was anderes. Über die Ampelanlage geradeaus um dann links in die “Franz-Schlüter-Straße” einzubiegen. Kurz hinter der nächsten Brückenquerung geht es dann in den nächsten Emscherradweg 5./ DO Huckarde – DO Mengede Abschnitt. Viel Spaß !


4,0
(2)