addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Rund um Appenzell O-Schweiz-Bodensee

153 km Distanz
2.400 m Aufstieg
2.400 m Abstieg

(1 Bewertung)

Nach dem Start am Bodensee geht es bergauf-bergab durch schönste schweizer Voralpenlandschaft.
*** Highlights ***
Schwägalp Passstraße von Urnäsch  12,9 km / 544 Hm:
Die Schwägalp liegt in der Ostschweiz und Verbindet das Appenzellerland mit dem Toggenburg. Der Pass führt unterhalb des 2502 Meter hohen Säntis durch und ist einer der höchsten Voralpenpässe. Er liegt zur Hälfte im Kanton Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen. Obwohl es nur zwei Startpunkte gibt, hat der Pass für Radler vier mögliche Rampen.
In der umgebenden Hügellandschaft ist die Schwägalp der einzige Pass mit einem alpin wirkenden Charakter. Reizvoll ist dieser Pass vor allem wegen der möglichen Alternativ-Routen, da dort auch an einem Wochenende nix von den Motorradhorden zu sehen und riechen ist, die auf den normalen Strecken das Radlerleben zur Hölle machen.
Ruppenpass Ostanfahrt von Altstätten  9,5 km / 550 Hm:
Dies ist der eindeutig härtere Weg zur Passhöhe und man bekommt viel eher das Gefühl, einen typischen Pass zu erklimmen. Angesichts des Ausblicks in die österreicher und schweizer Alpen sowie auf die Rheintalebene bietet der Ruppen auch viel fürs Auge.
Der Ruppenpass liegt in Appenzell am Rand zur Rheinebene.


4,0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top