addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-enter arrow-left arrow-right arrow-up-right ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Pälitzsee - Route

25 km Distanz
90m Aufstieg
90m Abstieg

(0 Bewertungen)

Pälitzsee-Route

Dauer: ca. 3 - 4 Stunden Start/Ziel: Precise Resort Marina Wolfsbruch

Sie verlassen das Precise Resort Marina Wolfsbruch in Richtung Kleinzerlang und überqueren zunächst den Hüttenkanal. Der Hüttenkanal und die Schleuse Wolfsbruch wurden in der Zeit 1876 – 1881 erbaut. Sie verbinden die Rheinsberger mit den Mecklenburger Gewässern. Kleinzerlang ist „Staatlich anerkannter Erholungsort“. Versäumen Sie nicht, die reizvolle Dorfkirche zu betrachten. Über eine Brücke fahren Sie in Richtung Großzerlang, biegen jedoch vor dem Ort nach Adamswalde ab.

Nach gut einem Kilometer Waldweg ist Adamswalde mit seiner Försterei erreicht - vorbei am Pälitzsee mit Bootsanlegestellen, Badewiese und einem herrlichen Blick über den Großen Pälitzsee, geht es weiter Richtung Strasen und Pelzkuhl.

An einer Weggabelung ist der Baum des Jahres 1996 „HAINBUCHE – Carpinus Betulus L.“ eingezäunt. Durch den kleinen Ortsteil Pelzkuhl fahren Sie dann weiter an Feldern und Wiesen bis nach Strasen.

Zu einer Wanderpause (Hälfte der Wegstrecke) lädt das Restaurant „Zum Löwen“ ein. Es liegt direkt am Wasser und Sie können während Ihrer Pause den Schleusenbetrieb beobachten. Gegenüber kann eine Forellenzucht besucht werden.

Nach der Erholungspause fahren Sie Richtung Wustrow und dann Richtung Rheinsberg auf einem befestigten Radweg links neben der Straße bis Canow. Hinter Canow sehen Sie links und rechts natürliche Fischteiche (Angeln und Fischessen möglich).

Bis zum Precise Resort Marina Wolfsbruch ist es jetzt nicht mehr weit. Sie folgen der Ausschilderung Kleinzerlang und halten sich dann im Ort rechts.

(cloned from route 237060)


0,0
(0)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top