addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Verbindung DO-Ems-Kanal - Volksgarten und Emscherradweg

6 km Distanz
0 m Aufstieg
0 m Abstieg

(1 Bewertung)

...iss mir wieder gerade so eingefallen weil ich in einem Blog stöbern war.

Gestartet wird kurz nach der A2/ BAB Unterführung wenn man den Hafen passiert hat. Wenn man am Kanal entlang fährt mit Fahrtrichtung Dortmund sieht man auf der rechten Seite eine Gabelung die vom Kanal weg führt. Weiterer Anhaltspunkt ist ein untem am Kanaldamm stehendes Haus. Dort also runter und entlang.

Die von mir auch als Strecke am Herrentheyer Bach entlangführende Strecke bin ich auch schon mal, wenn auch irrtürmlich, gefahren. Dort ist die Streckenbeschafenheit, sodenn ich das noch richtig im Kopf habe, recht gut weil zum einem breiter und zum anderen ordentlich verdichtet. Wie man unschwer erkennen kann, führt sie durch den Volksgarten in DO Mengede und...

(...stößt ebenfalls an eine Anbindung an den Emscherradweg. Dazu müßte man, wenn man an der "Königsheide" angekommen ist, einfach ein Stückchen links fahren, über die Brücke rüber und hat dann erst direkt rechts nach der Brücke die Emscherradwegroute Richtung Henrichenburg, auf der linken Seite in Richtung DO-Zentrum.)

Ansonsten führt die eigentliche Strecke durch das Naturschutzgebiet Im Siesack. Eben weil dort ein NSG ist, ist dort auch mit keine großen Frequenz zu rechnen. Nur weniger potentiell hundeführende Spaziergänger oder gelegentliche Radler.

Anderseits ist dort aber auch aufgrund der geringen Fequenz die Wegstrecke eher durchwachsen. So ich das noch im Hinterstübchen habe, wechseln sich Schlaglöcher, unebener Boden, Grasbewuchs und Schotter ab. Langsam und mit Genuss für die Landschaft sollte das aber kein Problem sein.

Bei großen Gepäckfahrten würde ich dann eher die schon oben erwähnte rechts ab führende Strecke durch den Volksgarten empfehlen, auch wenn das dann ein kleiner Harken ist.

Kommt man am Ende des ersten Teilstücks an...

Obacht!: denn die "Altmengeder Straße" muß in einer Steigung vom Weg her erklommen werden und anschließend überquert. "Oben" angekommen gibt es auch nur einen sehr schmales Randstreifchen. Besser ist hier hoch schieben, schauen und dann schnell rechts rum und wieder in die Strecke einfahren.

Die weitere Wegbeschaffenheit ist identisch, aufpassen sollte man, daß man die Gabelung nach rechts nicht verpasst, denn sonst landet man in einer Sackgasse. Folgt man dem Weg landet man nach einer Schleife am Gut Königsmühle. Das passiert man und stößt automatisch wieder auf den Emscherradweg.

So insgesamt meine ich, das da auch der eine oder andere Schlagbaum umfahren werden mußte.

Kleine Anmerkung von mir: das hab ich jetzt alles aus dem Kopf niedergetippt, ich denke wir sind im letzten Frühjahr dort durch, hatte nur noch nicht archiviert.


3,0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top