addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-enter arrow-left arrow-right arrow-up-right ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

R6 - Kirchen und Herrenhäuser rund um den Selenter See

36 km Distanz
80m Aufstieg
80m Abstieg

(0 Bewertungen)

Streckenverlauf: Selent - Möltorp- Grabensee - Fargau - Pratjau - Pülsen - Dransau - Giekau - Ölböhm - Fresendorf - Klamp - Rönfeldholz - Wentorf - Dorf Rantzau - Bellin - Lammershagen - Selent   Highlights / Tipps an der Strecke: St. Servatius Kirche Selent,  Badestelle Möltorp, Töpferei Plöger und Badestelle in Grabensee, Restaurant „Giekauer Kroog“, St. Johannes Kirche Giekau, Gut Neuhaus, Landcafé Engelau, Abstecher zum Restaurant Seekrug, Abstecher zur Destillerie Gottesgabe oder zur Käserei „Hof Berg“ Dannau, Fischerei Reese Bellin, Gut Lammershagen, Blomenburg Selent Detaillierte Routenbeschreibung: Startpunkt: Parkplatz Dorfmitte Selent (ALDI-Parkplatz) Besichtigung der St. Servatius-Kirche in Selent unmittelbar neben dem Parkplatz, von dort der Dorfstraße nach links in Richtung Kiel folgen bis zum Abzweig rechts zur Badestelle Straße Steenkamp, gleich wieder rechts in die Sackgasse abbiegen, dem Weg bis zur Badestelle folgen. Gemütliche Picknickmöglichkeit an der Badestelle, kleiner Kiosk. Badestelle über den Parkplatz verlassen, an der nächsten Gabelung rechts abbiegen, weiter bis zur Straße, dort rechts nach Grabensee abbiegen (Achtung, von Grabensee bis Giekau leider kein Radweg neben der Straße.), kleiner Zwischenstop in der Töpferei Plöger oder Pause an der kleinen idyllischen Badestelle gegenüber, weiter entlang der Straße nach Fargau, kleine idyllische Picknickplätze direkt am See, weiter entlang der Straße nach Pratjau, an der T-Kreuzung rechts abbiegen Richtung Pülsen, kleiner Abstecher zur Badestelle am See möglich, sonst geradeaus durch Pülsen Richtung Dransau halten, in Dransau rechts abbiegen Richtung Giekau/Lütjenburg, in Giekau zweite Möglichkeit rechts in die Straße „Höben“ abbiegen (vorher lohnt sich ein kleiner Abstecher: ca. 500 m weiter in den Ort: Einkehrmöglichkeit im Landgasthof „Giekauer Kroog“ auf der rechten Seite oder Besichtigungsmöglichkeit der St. Johannes Kirche auf der linken Seite), dem unbefestigten Weg „Höben“ folgen, am Gut Neuhaus links halten, die Straße L259 kreuzen und geradeaus weiter bis Ölbohm (Grabhügel auf der rechten Seite), an der Weggabelung rechts in den unbefestigten Weg abbiegen, an der T-Kreuzung rechts Richtung Fresendorf abbiegen, in Fresendorf links abbiegen (auf der rechten Seite befindet sich ein weiterer bronzezeitlicher Grabhügel), die B202 kreuzen, am Gut Klamp vorbei, durch Rönnfeldholz hindurch, in Wentorf rechts abbiegen in die Straße „Vörstenmoor“, an der Straße K29 links abbiegen Richtung Engelau (gegenüber der Kreuzung lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Destillerie Gottesgabe, Schleswig-Holsteins erster Obstbrennerei), in Engelau Einkehrmöglichkeit im Landcafé Engelau (oder ab hier 1,6 km Abstecher zur Käserei „Hof Berg“ in Dannau möglich), gegenüber der Einfahrt zum Landcafé Engelau rechts abbiegen und dem ausgeschilderten Radweg Richtung Rantzau folgen, im Dorf Rantzau dem Eickenweg bis zum Ende folgen (Buswendeplatz), links abbiegen in die Straße „Zum Blocksberg“, gleich wieder rechts in die Straße „Am Bahndamm“, dem unbefestigten Weg ca. 3 km folgen, am Abzweig Friedeburg rechts halten Richtung Bellin, an der nächsten Kreuzung links abbiegen Richtung Bellin, gleich nach Ortseingang Bellin links abbiegen in den „Belliner Weg“, nach ca. 1,6 km geht rechts ein unbefestigter Weg mit Ausschilderung „Im Dorf“ ab, diesem bis zum Ortseingang Selent folgen, rechts halten in Richtung Dorf Selent (kurz nach der Feuerwache lohnt sich links ein kleiner Abstecher zum romantischen Jagdschlößchen Blomenburg, das zur Zeit leider nicht betrieben wird), wieder zurück auf der Plöner Straße bis zur Kreuzung und links in die Dorfstraße abbiegen bis zum Ausgangspunkt zurück

(cloned from route 2202135)


0,0
(0)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top