addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Swiss Cycling Alpenbrevet

115 km Distanz
3.640 m Aufstieg
3.640 m Abstieg

(1 Bewertung)

Die ultimative Challenge: die 3-Pässe-Fahrt über Susten Grimsel und Furka. Haarnadelkurven, atemberaubendes Panorama, anspruchsvolle Aufstiege und fantastische Abfahrten in Kombination machen diese Strecke zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein langer Anstieg mit ungleichmässiger Steigung und ordentlichen Rampen führt hinauf auf den Grimselpass mit seinem herrlichen Panorama auf den Rhonegletscher. In der Ferne lockt die nächste Herausforderung: der Furkapass. Mit seinen typischen Haarnadelkurven und den atemberaubenden Aussichten war er die perfekte Bühne für den James-Bond-Film Goldfinger. Die Abfahrt nach Andermatt ist rasant und landschaftlich reizvoll, doch es folgt ein weiterer Höhepunkt. Der Aufstieg zum Sustenpass geht mit 1'308 Höhenmetern über 17,4 km bei einer durchschnittlichen Steigung von 7,4 % in die Beine. Zum Abschluss eine rasante Abfahrt zurück nach Meiringen.

www.ridethealps.ch

 

 


5,0
(1)


icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top