addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Peitlerkofelrunde Eigenbau

43 km Distanz
1.750 m Aufstieg
2.430 m Abstieg

(1 Bewertung)

Mit Shuttle bis St. Magdalena 

Beschreibung: St. Magdalena zur Waldschenke. Auf Weg Nr. 33 zur Zanser Alm (1680 m; Einkehrmöglichkeit) und via Weg Nr. 36, 35 A und 35 zur Gampenalm (2062 m; Einkehrmöglichkeit) und zur Schlüterhütte (2297 m; Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit). Kurz und steil zum Kreuzkofeljoch (2340 m), stets dem Weg Nr. 35 folgend erst nett bergab, später auf Fahrweg und am Ende wieder auf Trail zum Gömajoch. Über die Alm Munt de Fornela und die Wege Nr. 8B und 8A zum Würzjoch. Kurz auf der Staatsstraße 29 , dann rechts weg Richtung Plose auf WEG #8 und #9a und #9 (vorbei an Tauber Alm), dann entweder rechts rauf auf DOLOMITI PANORAMAWEG   bis PLose Bergstation (ca.500hm) oder bei Residens Bergblick (und anderen Hotels vorbei) zur PLOSE-Bergstation (über 570hm) - dann FLowtrail bis St. Andrä, dann rechts auf Strasse "in der Flauge" und dann links auf KREUZWEG -KARNOL bis Brixen

 

Highlights: die verdiente Einkehr an der Schlüterhütte. Wer noch 50 Höhenmeter weiterkurbelt, findet oben am Kreuzkofeljoch einen der schönsten Aussichtspunkte weit und breit. Und die Querung hinab und hinüber zum Gömajoch ist eines der Bike-Highlights der Dolomiten!


5,0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top