addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open eye-hide compass search-map download-app phone-shield
Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Alpe Adria Etappe 3 St. Johann im Pongau bis zur Tauernschleuse

42 km Distanz
5.968 m Aufstieg
4.795 m Abstieg

(0 Bewertungen)

3 St. Johann im Pongau  - Schwarzach

Hinter "Schwarzach" erklimmen Sie wieder die Hügel und radeln mit vielen kurzen heftigen Anstiegen und Abfahrten am Hang entlang bis zum Ort "Klamm".Durch zwei Tunnel - mit separater Fahrradspur - gelangen Sie ungewohnt, aber beeindruckend ins Gasteiner Tal.

Die Verkehrsbelastung auf der Gasteiner Bundesstraße durch den 1,5 km langen Klammtunnel ist erheblich, ggf. hier Bahn ins Gasteiner Tal nehmen. Zwar gibt es im Tunnel eine extra abgesperrte Spur für Radfahrer, trotzdem ist es extrem Laut und die Abgase eine große Belastung Vorbei an Burg Klammstein erreichen Sie den Ort meierhofen, dann den Ort "Dorfgastein"

Von Dorfgastein folgen Sie der "alten" Straße in Richtung Bad Hofgastein. Der Alpe-Adria-Radweg folgt nun der kristallklaren Gasteiner Ache bis Bad Bruck. Dann beginnt die Steigung nach Bad Gastein hoch. 16 bis 18% Steigung sind hart an der Grenze zum Schieben. Etwa auf halber Höhe sieht man schon den bekannten Wasserfall. Die Gasteiner Ache stürzt hier fast 300 Meter in die Tiefe.

 

 

 

 

Die Verkehrsbelastung auf der Gasteiner Bundesstraße durch den 1,5 km langen Klammtunnel ist erheblich, ggf. hier Bahn ins Gasteiner Tal nehmen. Zwar gibt es im Tunnel eine extra abgesperrte Spur für Radfahrer, trotzdem ist es extrem Laut und die Abgase eine große Belastung

 

Bad Hofgastein

Tunnel im Pongaubis zur Tauernschleuse


0,0
(0)