Tour de France 2016
Tour de France 2016

Tour de France 2016

Die ikonische Grand Tour findet jährlich im Juli statt

Das Rennen aller Rennen

Die Tour de France ist das renommierteste der Grand Tours und findet jährlich im Juli statt.

Das beliebte Radrennen wurde erstmals 1903 ins Leben gerufen und gilt seitdem als Höhepunkt der Radsportsaison. Auch 2016 verspricht die Tour de France wieder ein einmalig spannendes Erlebnis für Sportfans und Schaulustige zu werden.

Bevor die Athleten die Ziellinie auf den Champs-Élysées in Paris überqueren müssen sie drei Wochen lang alles fordernde Kopf-an-Kopf Rennen, Einzelzeitfahren, anpruchsvolle Anstiege und schwindelerregende Abfahrten meistern. Wer wird dieses Jahr das gelbe Trikot (maillot jaune) tragen und in die Geschichte eingehen?

Alle Etappen der Tour de France 2016 

Die Tour de France findet zwischen 2. und 24. Juli statt und besteht aus 21 herausfordernden Etappen sowie zwei Ruhetagen. Das Dép. Manche in der Normandie ist Schauplatz der ersten drei Renntage. Danach führt die Route in den Süden und Osten Frankreichs. Das Peloton macht auch Abstecher in drei Nachbarländer – Spanien, Andorra und die Schweiz – bevor das 3519 km lange Etappenrennen zum Grand Finale traditionell beim Triumphbogen in Paris einfährt.

Wie auch schon beim Giro d'Italia haben wir alle 21 Etappen für dich zusammengestellt. Folge der Tour de France hauntah mit unseren detaillierten Routen!

Routen und Karten der Tour de France 2016

1. Etappe:  Saint-Michel - Utah Beach

{Samstag, 2. Juli}

Der Grand Départ der 103. Tour de France wird dramatisch: von der felsigen Insel Mont-Saint-Michel geht es über eine schmale Brücke hinüber aufs Festland. Die 188 km lange Route bleibt nah am Ärmelkanal und endet am Utah Beach, dem geschichtsträchtigen Ort der Alliiertenlandungen in der Normandie.

Tour de France 2016 Stage 1: 188 km Mont Saint-Michel - Utah Beach
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 1: 188 km Mont Saint-Michel - Utah Beach

Roz-sur-Couesnon, Bretagne, Frankreich
195km 660m 710m

2. Etappe: Saint Lô - Cherbourg-Octeville

{Sonntag, 3. Juli}

Eine hügelige Etappe, die in Saint Lô beginnt und in Cherbourg endet. Die Hafenstadt ist ein alter Bekannter der Tour de France, kam das Rennen doch schon 17 mal dort vorbei. Der finale Anstieg auf den Côte de la Glacerie ist bis zu 14% steil: ein spannendes Finish ist garantiert!

Tour de France 2016 Stage 2: 182 km Saint Lô - Cherbourg-Octeville
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 2: 182 km Saint Lô - Cherbourg-Octeville

Saint-Lô, Normandy, Frankreich
188km 1.460m 1.390m

3. Etappe: Granville - Angers

{Montag, 4. Juli}  

Die letzte Etappe im nördlichen Manche Département geht schnell RIchtung Süden. Diese ist die erste der drei längsten Etappen der diesjährigen Tour der France. Nach 222 km erreichen die Radrennfahrer Angers in der Provinz Anjou.

Ride the Tour de France 2016

Get the free Bikemap apps for your mobile phone to ride the Tour de France routes - like a pro rider.

4. Etappe: Saumur - Limoges

{Dienstag, 5. Juli}  

Auf dieser 232 km langen flachen Strecke durch die schöne Haute-Vienne Region werden vor allem die Sprinter glänzen. Der letzte Anstieg unmittelbar vor dem Ziel in Limoges verspricht nach dieser längsten Etappe eine besondere Herausforderung zu werden.

Tour de France 2016 Stage 4: 232 km Saumur - Limoges
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 4: 232 km Saumur - Limoges

Saumur, Pays de la Loire, Frankreich
233km 1.280m 1.000m

5. Etappe: Limoges - Le Lioran

{Mittwoch, 6. Juli}  

Die 5. Etappe führt über drei Berggipfeln bis zum im Massif Central gelegenen Skigebiet Le Lioran. Harte Anstiege und eine schwer umkämpfte letzte Abfahrt sind zu erwarten.

Tour de France 2016 Stage 5: 216 km Limoges - Le Lioran
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 5: 216 km Limoges - Le Lioran

Limoges, Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes, Frankreich
221km 3.450m 2.430m

6. Etappe: Arpajon-sur-Cère - Montauban

{Donnerstag, 7. Juli}  

Die 6. Etappe mag auf den ersten Blick nicht herausfordernd wirken, doch die hügelige Strecke ist anstrengend für die Sprinter und kann daher noch mit einigen Überraschungen aufwarten.

Tour de France 2016 Stage 6: 187 km Arpajon-sur-Cère - Montauban
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 6: 187 km Arpajon-sur-Cère - Montauban

Arpajon-sur-Cère, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
195km 1.720m 2.210m

7. Etappe: L'Isle Jourdain - Lac de Payolle

{Freitag, 8. Juli}  

Eine Pyrenäen-Etappe mit spannungsgeladenem Abfahrtsfinale beim Lac de Payolle. Auf diesen letzten paar Kilometern nach dem Col d'Aspin entscheidet sich wahrscheinlich alles. 

Tour de France 2016 Stage 7: 216 km L'Isle Jourdain - Lac de Payolle
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 7: 216 km L'Isle Jourdain - Lac de Payolle

Pujaudran, Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées, Frankreich
167km 2.230m 1.270m

8. Etappe: Pau - Bagnères-de-Luchon

{Samstag, 9. Juli}  

Ein neuer Tag, eine neue Zielabfahrt - doch bevor die Etappe in Bagnères-du-Luchon endet müssen einige Gipfel und Pässe bezwungen werden. Auf den Col du Tourmalet, ein Tourklassiker, folgt ine bisher unbefahrene Auffahrt auf den Hourquette d'Ancizan.​

Tour de France 2016 Stage 8: 183 km Pau - Bagnères-de-Luchon
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 8: 183 km Pau - Bagnères-de-Luchon

Jurançon, Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes, Frankreich
187km 4.350m 3.890m

9. Etappe: Vielha Val d'Aran - Andorre Arcalis

{Sonntag, 10. Juli}  

Die schwierigste Etappe der diesjährigen Tour de France hat es wirklich in sich: fünf aufeinanderfolgende Pässe mit 4960 Höhenmetern. Dieser Tag findet jenseits der französischen Grenze in Spanien und Andorra statt und endet mit einem langen Anstieg bis Arcalis.

Tour de France 2016 Stage 9: 184 km Vielha Val d'Aran - Andorre Arcalis
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 9: 184 km Vielha Val d'Aran - Andorre Arcalis

Vielha e Mijaran, Katalonien, Spanien
192km 4.640m 3.370m

10. Etappe: Escaldes-Engordany - Revel

{Dienstag, 12. Juli}  

Auf einen Ruhetag in Andorra folgt die 10. Etappe. Sie beginnt mit der Auffahrt und Abfahrt des Port d'Envalira und führt die Rennradfahrer zurück auf französischen Boden bis nach Revel.

Tour de France 2016 Stage 10: 198 km Escaldes-Engordany - Revel
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 10: 198 km Escaldes-Engordany - Revel

Escaldes-Engordany, Escaldes-Engordany, Andorra
207km 2.170m 2.990m

11. Etappe: Carcassonne - Montpellier

{Mittwoch, 13. Juli}  

Am 11. Renntag bringt eine klassische Sprint-Etappe die Tour de France von Carcassonne nach Montpellier.

Tour de France 2016 Stage 11: 164 km Carcassonne - Montpellier
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 11: 164 km Carcassonne - Montpellier

Carcassonne, Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées, Frankreich
171km 1.110m 1.190m

12. Etappe: Montpellier - Mont Ventoux

{Donnerstag, 14. Juli}  

Diese Etappe führt das Peloton entlang einer flachen Route bis zum "Riesen der Provence", Mont Ventoux. Zum spannenden Finale lädt der unbarmherzige Anstieg auf die 1912 m hohe kahle Bergkuppe mit durchgehend steilen Abschnitten bis zu 10%.

Tour de France 2016 Stage 12: 184 km Montpellier - Mont Ventoux
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 12: 184 km Montpellier - Mont Ventoux

Montpellier, Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées, Frankreich
203km 2.670m 810m

13. Etappe: Bourg-Saint-Andéol - Vallon Pont d'Arc

{Freitag, 15. Juli}  

Die erste Einzelzeitfahrt der Tour de France 2016 spielt sich auf den Straßen über dem Naturpark Gorges de l'Ardéche ab. Auf einen kurzen Anstieg bis 400 m folgt eine Abfahrt nach Vallon Pont d'Arc mit atemberaubend schönem Panorama.

Tour de France 2016 Stage 13: 37 km Bourg-Saint-Andéol - Vallon Pont d'Arc
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 13: 37 km Bourg-Saint-Andéol - Vallon Pont d'Arc

Bourg-Saint-Andéol, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
38km 660m 450m

14. Etappe: Montélimar - Villars-les-Dombes Bird Park

{Samstag, 16. Juli}

Sprinter werden bei dieser 208 km langen Etappe von Süden nach Norden glänzen. Der Vogelpark in Villars-les-Dombes wartet mit vielen Seen sowie vermutlich starkem Gegenwind auf.

Tour de France 2016 Stage 14: 208 km Montélimar - Villars-les-Dombes Bird Park
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 14: 208 km Montélimar - Villars-les-Dombes Bird Park

Montélimar, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
216km 1.610m 1.420m

15. Etappe: Bourg-en-Bresse - Culoz

{Sonntag, 17. Juli}  

Etappe 15 besteht aus sechs anstrengenden Anstiegen und Pässen, darunter zwei Seiten des gefürchteten Grand Colombier. Ein spannender Renntag und traumhafte Ausblicke erwarten uns beim Finale in Culoz am Lac du Bourget.  

Tour de France 2016 Stage 15: 159 km Bourg-en-Bresse - Culoz
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 15: 159 km Bourg-en-Bresse - Culoz

Bourg-en-Bresse, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
166km 4.080m 4.080m

16. Etappe: Moirans-en-Montagne - Bern

{Montag, 18. Juli}

Vor der alpinen Sequenz der Tour erwartet die Radrennfahrer eine relativ flache Strecke durch die Berge des Jura. Entlang Schweizer Tälern geht es bis zur Stadt Bern.

Tour de France 2016 Stage 16: 206 km Moirans-en-Montagne - Bern
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 16: 206 km Moirans-en-Montagne - Bern

Moirans-en-Montagne, Bourgogne-Franche-Comté, Frankreich
213km 2.010m 2.090m

17. Etappe: Bern - Finhaut-Emosson

{Mittwoch, 20. Juli)

Nach einem Rasttag in der Schweizer Hauptstadt beginnt diese Etappe mit einer neutralisierten Fahrt durch die Altstadt von Bern, welche UNESCO Weltkulturerbestatus hat. Es folgt eine bergige Route mit einem 1100 m steilen Anstieg von Martigny auf den Col de la Forclaz und einem spektakulären Finale beim Stausee Lac d'Emosson über Finhaut.

Tour de France 2016 Stage 17: 184 km Bern - Finhaut-Emosson
Rennrad
5,0
(2)

Tour de France 2016 Stage 17: 184 km Bern - Finhaut-Emosson

Bern, Kanton Bern, Schweiz
203km 3.750m 2.350m

18. Etappe: Sallanches - Megève

{Donnerstag, 21. Juli}  

Als unübliches Element wartet die letzte Zeitfahrt der Tour de France 2016 mit einer schwierigen Bergroute in den französischen Alpen auf. Der Côte de Domancy gilt als starke Herausforderung auf 17 km.

Tour de France 2016 Stage 18: 17 km Sallanches - Megève
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 18: 17 km Sallanches - Megève

Sallanches, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
17km 650m 110m

19. Etappe: Albertville - Saint-Gervais Mont Blanc

{Freitag, 22. Juli}  

Eine überaus dynamische Etappe mit Lac d'Annecy, Collet de Tamié, Montée de Bisanne (bei 1723 m und durchschnittlichem Anstieg von 8.2 % der höchste Punkt des Tages) und Côte des Amerands. Für die passend spektakuläre Bergkulisse sorgt kein geringerer als der ikonische Mont Blanc.

Tour de France 2016 Stage 19: 146 km Albertville - Saint-Gervais Mont Blanc
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 19: 146 km Albertville - Saint-Gervais Mont Blanc

Albertville, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
152km 4.030m 3.010m

20. Etappe: Megève - Morzin

{Samstag, 23. Juli}  

Am Tag vor Paris kämpft das Peloton noch um die letzte Bergetappe in den Alpen. Wird sich das Rennen ach vier schweren Anstiegen am Col de Joux-Plane oder während der anspruchsvollen Abfahrt nach Morzine entscheiden?

Tour de France 2016 Stage 20: 146 km Megève - Morzin
Rennrad
5,0
(2)

Tour de France 2016 Stage 20: 146 km Megève - Morzin

Megève, Auvergne-Rhône-Alpes, Frankreich
150km 3.710m 3.810m

21. Etappe: Chantilly - Paris Champs-Élysées

{Sonntag, 24. Juli}  

Das 113 km lange Grand Finale zu den Champs-Élysées beginnt beim Château de Chantilly nördlich von Paris. Ein letzter Tag voller Spannung und Prestige für die Sprinter der Tour de France 2016!

Tour de France 2016 Stage 21: 113 km Chantilly - Paris Champs-Élysées
Rennrad
5,0
(1)

Tour de France 2016 Stage 21: 113 km Chantilly - Paris Champs-Élysées

Chantilly, Nord-Pas-de-Calais-Picardie, Frankreich
83km 400m 410m

Disclaimer

Bikemap übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit und RIchtigkeit dieser Inhalte.