Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D Route Preview Fall Detection Premium Support

Deister Entlang der Bäche

94 km Distance
1,666 m Ascent
1,715 m Descent

(1 rating)

Dies ist die fünfte Tour auf deister-mtb.de. Auf dieser Web-Seite sind weitere Touren zu finden.

 

Stockbach, Schleifbach, Forellenbach, Rambke, Sachsgund, Samke, Waldkaterbach und Steinbeeke - der Deister ist durchzogen von Bächen. Diesen Bachläufen zu folgen, hierin liegt das Motiv dieser Tour. Wer allerdings glaubt, die Tour verläuft ruhig wie einer der genannten Bachläufe, der irrt. Diese Tour fasst die anspruchvollsten Trails des Deisters zusammen und sollte nur von technisch sehr versierten Bikern in Angriff genommen werden. Die Tour beginnt in Egestorf an der Bärenhöhle. Von hier aus geht es zunächst bergauf entlang des Stockbaches und kurz danach auch schon wieder bergab. Diesmal entlang des Schleifbaches. Vom Georgsplatz aus bringt uns der zweite Anstieg am Forellenbach entlang hoch zum Deisterkamm. Diesen erreichen wir am Stern. Am Annaturm vorbei führt uns die Strecke den Nadelwaldtrail nach Kölnischfeld. Wir verbleiben ein paar Kilometer im Springer Teil des Deisters. Höhepunkt in diesem Gebiet ist der nun folgende Anstieg über den Taternplatz hinauf auf den Bielstein. Nachdem wir diese steile Rampe genommen haben, bringt uns ein kurzer und steiler Trail wieder vom Bielstein herunter. Wir verlassen den Springer Teil des Deisters mit einem steilen Anstieg von teilweise mehr als 15 Prozent in Richtung Laube. Die Abfahrt Richtung Wennigsen entlohnt uns für den Anstieg; wer mag fährt die Abfahrt auf einem der kniffligsten Trails im Deister. Weiter geht es, teils auf Wanderwegen, teils auf Trails, in Richtung der Kalkwerke bei Bredenbeck. Die Steinbeeke zeigt uns den Weg. Ab hier folgt ein weiterer langer Anstieg. Dieser bringt uns zur Wöltjebuche. Wer sich auskennt, fährt eine kleine Extrarunde und lässt ein weiteres Trail-Highlight nicht unbeachtet liegen. Hierfür nimmt den anschließenden Anstieg über den Schiefen Brink zurück zur Wöltjebuche gerne in Kauf. Von hier aus geht es nun langsam zurück zum Ausgangspunkt. Bei dieser Tour führt der Rückweg nicht über den Kammweg. Auf alternativer Route geht es zunächst zum Nienstedter Pass. Von hier aus folgt die Abfahrt zurück zur Bärenhöhle.         Das Profil dieser Tour ist, wie bei allen Deister-Touren, durch einen schnellen Wechsel von Anstiegen und Abfahrten gekennzeichnet. Mit ihrer Länge von ca. 57 km und ihren 1.520 Höhenmetern ist diese Tour konditionell als Level 3 bewertet (gemäß Einstufung auf www.deister-mtb.de), zumal diese meist auf steilen Anstiegen gesammelt werden. Fahrtechnisch ist diese Tour nur für erfahrene und technisch versierte Biker geeignet. Sie ist daher in dieser Kategorie als Level 3 eingestuft. .

(cloned from route 49298)


5.0
(1)