addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open eye-hide compass search-map download-app phone-shield

Westallgäuer Radrundfahrt Nr. 1

133 km Distance
1,580 m Ascent
1,580 m Descent

(0 ratings)
Die Startnummernausgabe erfolgt am Sonntag, 08. Juni 2014, ab 07.00 Uhr an der Grundschule in Oberreute. Gestartet werden kann bis 11.00 Uhr - Zielschluss ist um 16.00 Uhr. Die RTF hat keinen Renncharakter, eine Zeitnahme erfolgt nicht. Jeder Radler kann nach seinem individuellen Leistungsstand selbst entscheiden welche Strecke er radeln will. Dabei sind die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Es wird empfohlen, einen Kopfschutz zu tragen. Für den Grenzübertritt nach Österreich ist ein gültiger Ausweis vorgeschrieben. Die Touren führen allesamt über befestigte Straßen und Wege und können damit mit allen Radtypen gefahren werden. Auf jeder Strecke sind Kontroll- und Verpflegungsstellen eingerichtet, an denen die Radler ihre Startkarten abstempeln lassen und kostenlos Speisen und Getränke einnehmen können. Die Strecke ist mit gut sichtbaren Richtungspfeilen ausgeschildert. Duschen und Umkleidemöglichkeit sind vorhanden. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bewährt hat sich Mannschaftwertung, die auch in diesem Jahr wieder ausgetragen wird. Dabei besteht eine Mannschaft aus mindestens 10 Radlern. Von allen Mannschaftsmitgliedern werden anhand der abgestempelten Startkarten im Ziel die gefahrenen Kilometer addiert. Die Mannschaft mit den meisten Kilometern hat gewonnen. Die drei erstplatzierten Mannschaften erhalten einen Pokal.

0.0
(0)




icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter