Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D Route Preview Fall Detection Premium Support

Bad Bleiberg

94 km Distance
1,289 m Ascent
886 m Descent

(2 ratings)

Die Geschichte Bleibergs wurde seit dem 14. Jahrhundert vom Blei- und Zinkbergbau geprägt. Später übernahmen die Augsburger Fugger den Abbaubetrieb, bis im Jahr 1951 Warmwasser in die Stollen einbrach. Dieses Thermalwasser führte in der Folge zur Errichtung des Thermalbades „Bad Bleiberg“. Bis sich die Radfahrer/-innen allerdings im Thermalbad erholen können, müssen drei Berge der 2. und 3. Kategorie überwunden werden. Der erste (ernsthafte) Anstieg (nach 45 Km) führt hinauf zum Glanz, der Geburtsregion des Kärntner Ski Idols Franz Klammer. Der zweite Anstieg bergan nach Zlan am Fuße des Goldeck‘s hat mit einem 18% Teilstück auch was „auf dem Kasten“. Die rasante Abfahrt hinunter ins Drautal entschädigt auf perfektem Asphalt für die bisherigen Anstrengungen. Es geht ca. 20 Kilometer mehr oder minder flach an der Drau entlang, bis zu einer unscheinbaren Rechtsabbiegung und lässigen 16% auf den ersten 150 Höhenmetern. Danach wird der Anstieg zum Tagesziel in Bad Bleiberg angenehmer zu kurbeln bei durchschnittlich 6-8% Steigung. Die gute einsehbare Zielgerade ins Ortszentrum bietet die Gelegenheit für einen Zielsprint, sofern es keinen einzelnen Ausreiser auf der Etappe gibt.


0.0
(2)