addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Wörth-DGF-Frontenhausen-Eichendorf-Osterhofen-Isarmündung-Plattling-Landau-Wörth

141 km Distance
510 m Ascent
510 m Descent

(0 ratings)

30.08.2015

Über das Vilstal, der "Milchstraße" entlang, an die Isarmündung und an der Isar entlang zurück.

Pünktlich um 7 Uhr starteten 10 Teilnehmer zur zweiten sportlichen Radtour mit insgesamt 145 km. Bei zunächst angenehmen 18 Grad, später aber über 30 Grad, Sonnenschein und schwacher Süd-West Brise fuhren wir über Dingolfing, Aiglkofen der "Milchstraße" entlang, bis wir nördlich von Eichendorf Richtung Winklarn abbogen. Noch vor Aiglkofen hatte Norbert trotz unplattbarer Reifen einen Plattfuß am Hinterrad. Die Mannschaft machte das Fahrrad binnen kürzester Zeit aber wieder flott. Nach etwa 55km erwartete uns zur Überraschung aller das "Versorgungsfahrzeug", wo wir mit frischen Getränken und Snacks versorgt wurden. Anschließend ging es dann schön bergab nach Osterhofen. Weiter über Thundorf in das Isarmündungsgebiet zur "Waldschänke Grieshaus" (80km). Nach einer ausgiebigen Mittagspause fuhren wir über den Isarradweg nach Plattling, Landau/Isar bis Mamming zu einer weiteren Einkehr in die "Alte Mühle" (42km). Wieder gut "aufgeladen" leiteten wir den Endspurt nach Wörth in das Radlerheim ein (23km). Mit "isotonischen Getränken liesen wir die Radtour noch einmal Revue passieren. Die Tour hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen, die 145km und ein paar "Hügelchen" konnte uns den Spaß nicht verderben.


0.0
(0)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top