addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Wismar-Dassow / 3.Tag von 4 Tagen

64 km Distance
230 m Ascent
220 m Descent

(1 rating)

Die Radtour von Wismar nach Dassow ist der dritte Tag einer viertägigen Radrundtour durch Mecklenburg. Vom Alten Hafen in Wismar ging die Fahrt nach Wendorf und weiter direkt an der Küste entlang zum Fliemstorfer Baum. Die Stürme der letzten Jahre haben teilweise erheblich die Küste abgetragen, so dass von den alten Wegen nur noch Teile existieren und die Wege teilweise weiter in das Hinterland verlegt werden mussten. Vom Fliemstorfer Baum nach Zierow fährt man jetzt direkt auf der Weide. Früher konnte man hier noch neben der Weide, direkt am Zaun entlang fahren. Bei Zierow muss man jetzt über den Zeltplatz fahren, da der Küstenweg neben dem Zeltplatz auch nicht mehr vorhanden ist. Und weiter geht die Fahrt nach Boltenhagen. Von Boltenhagen bis zum Priwall immer an der Steilküste entlang. Bei Warnkenhagen wurde ein Teil des alten Weges gesperrt. Zurzeit wird ein neuer Weg ca. 1km im Hinterland angelegt. Der Weg ist schon fast fertig, so dass ich auf dem neuen Weg schon fahren konnte. Und vom Priwall ging die Fahrt dann weiter nach Dassow. Eine sehr schöne Fahrradtour. Bei so einer Küstentour sollte man an den Wind denken. Je nach Windstärke wird man hier auch schon mal gut durchgeblasen. Also an die Windjacke denken. Ich hatte zum Glück überwiegend Rückenwind. Je nach Windrichtung sollte die Tour eventuell auch in entgegengesetzter Richtung geplant werden.


5.0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top