addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

12 auf einen Streich – Die Vielfalt der Gemeinde Bad Sassendorf auf 45 Kilometern erleben

44 km Distance
190 m Ascent
200 m Descent

(3 ratings)

Weite, offene Felder, Baumreihen entlang der Wege und kleine landwirtschaftlich geprägte Ortschaften zeichnen das Radnetz rund um Bad Sassendorf aus.

Im Süden beinahe Sauerland, im Norden Grenze zum Münsterland – die Radroute verbindet alle 12 Dörfer der Gemeinde:

Zunächst geht es in Richtung Süden durch die Ortsteile Opmünden, Elfsen und Beusingsen nach Herringsen. Das Teilstück der Route am Haarstrang entlang ist ein wenig anstrengend. Dafür werden Sie immer wieder mit einem fantastischen Blick über die Soester Börde und ihre malerische Landschaft belohnt. Danach geht es über Neuengeseke und Enkesen im Klei nach Lohne. Die Hälfte der Strecke ist geschafft!

Der Streckenverlauf im Norden ist eher gemütlich. Es geht zunächst nach Bettinghausen. Dort im Landgasthof Vogt können Sie eine Pause einlegen (Donnerstag ist Ruhetag). Danach führt die Tour über Ostinghausen – nehmen Sie sich im Naturschutzgebiet Woeste ein wenig Zeit, mit einem Fernglas können Sie hier besondere und seltene Tiere beobachten – Weslarn – hier lohnt sich der Dorfrundgang, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes kennen zu lernen – und Heppen zurück nach Bad Sassendorf. Viel Spaß!

Mehr Informationen zu den Bad Sassendorfer Ortsteilen finden Sie hier...

Besonderer Tipp: In der Gäste-Information ist ein Flyer zur Route inkl. Stempelkarte erhältlich. In den 12 Ortsteilen können Sie je einen Stempel sammeln. Bei Vorlage der vollständigen Stempelkarte in der Gäste-Information winkt eine kleine Überraschung.

Öffnungszeiten der Gäste-Information: Mo.-Fr., 09.00-18.00 Uhr (Pause: 12.30-13.30 Uhr) / Nov.-März 09.00-17.00 Uhr - Sa., 10.00-14.00 Uhr / So., 14.00-18.00 Uhr

Gastronomie entlang der Strecke: Im Zentralort gibt es eine Vielzahl an Cafés und Restaurants, außerdem im Ortsteil Bettinghausen: Landgasthof Vogt (Donnerstag ist Ruhetag).

 


5.0
(3)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter