addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Singapur

In Singapur, der Stadt der Kontraste wo moderne Hochhäuser neben alten Gebäuden stehen, lassen sich auf Fahrradrouten durch die Stadt viele der historischen Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen. Für die abenteuerlichen Radfahrer gibt es auch Radwege und Parks, in denen sich  Mountainbiker nach Lust und Laune austoben können. Ein gutes Gefühl gibt auch die hohe Sicherheit: In Singapur werden pro Jahr weniger als 0,01% aller Fahrräder gestohlen.

Finde Fahrradrouten in Singapur:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

158.971 km
Erfasste Wege
1.468
Radrouten
4,7 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Der „East Coast Way“  ist das Paradies für Radfahrer. Die ganze Ostküste bis zum Zentrum der Stadt ist von einem einzigen wunderschönen Parkgelände gesäumt, das mit Radfahr- und Fußgängerwegen durchzogen ist. Dazu kommt der herrliche Blick aufs Meer.

  • Obwohl Singapur nicht unbedingt als Stranddestination bekannt ist, kann man auf der Insel Sentosa in der Sonne liegen und am Meer entspannen. Auf der Insel gibt es auch einen Fahrradverleih.

  • Neugierig, wie Singapur vor den Wolkenkratzern und der modernen Architektur aussah? Dann ist ein Besuch in Granite Island genau das Richtige. Der Nationalpark ist ähnlich einer Zeitreise in das Singapur der 1960er als die Menschen in einfachen Dörfern lebten und Landwirtschaft und Fischerei die Haupteinnahmequelle waren. Kann bequem mit dem Fahrrad besichtigt werden.

Tipps


  • Kaugummi kauen ist in Singapur verboten.

  • Generell gibt es in Singapur nur zwei Wetterlagen: Entweder scheint die Sonne und es ist heiß, oder es ist heiß und regnet. Auch die hohe Luftfeuchtigkeit ist bei anstrengenden Radreisen schwer zu ertragen.

  • Abfall wegwerfen jeglicher Art (einschließlich Spucken) ist mehr als nur verpönt in Singapur und kann sogar zu einer Strafe von $ 1000 führen.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Türkei

Region

Israel

Region

Philippinen

Region

Georgien

Region

Thailand

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top