addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Malta

Mithilfe des Fahrradroutenplaners kannst du die besten Fahrradrouten für deinen Aufenthalt auf der Insel Malta, die südlich von Sizilien gelegen ist, finden und erstellen. In dem Land gehören Räder sogar zu einigen religiösen Feiern dazu. Jedes Jahr wird am ersten Sonntag nach dem 8. September eine Wallfahrt auf Rädern und Motorrädern gehalten, da die Zabbar-Kirche die Madonna tal-Grazzja, die Schutzpatronin der Radfahrer, ehren möchte. Obwohl Malta nicht groß ist, lässt sich die Insel gut mit dem Fahrrad erkunden, wobei es auch einige steilere Gebiete gibt.

Finde Fahrradrouten in Malta:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

21.069 km
Erfasste Wege
477
Radrouten
403.000
Einwohner

Highlights


  • Maltas variierende Küsten bestaunen. Besonders auf der Hauptinsel zeichnen sich diese stark ab: Im Osten und Nordosten gibt es flache Strände, während es im Südwesten und Norden schroffe Steilküsten dominieren.

  • Auf der Hauptinsel lassen sich die Hagar Qim Tempel, eine prähistorische megalithische Stätte, besichtigen, die verschüttet war und erst 1839 wieder entdeckt wurde. Hier wurden viele Artefakte gefunden, die Fruchtbarkeit symbolisieren und im Archäologischen Museum in Valetta ausgestellt sind.

  • Besonders für Familien mit Kindern geeignet ist das Popeye Dorf in Mellieha. Hier wurde in den 1980ern der Film “Popeye” gefilmt, das Set besteht aus 20 Holzhäusern.

     

Tipps


  • Malta bemüht sich, Radfahren zu fördern. Trotzdem sollte man vor allem auf den Hauptstraßen sehr vorsichtig sein und das Radfahren zu manchen Uhrzeiten vermeiden - ganz besonders am frühen Morgen an Wochenenden sind oft betrunkene Autofahrer unterwegs.

  • Auf Malta herrscht starke Wasserarmut, sodass es keine permanenten Flüsse gibt. Niederschläge fallen am häufigsten im Winter, und wenn, dann kurz und kräftig.

  • Nur von Dezember bis April fallen die Temperaturen regelmäßig unter 20°C. Es ist also immer recht warm.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Polen

Region

Irland

Region

Zypern

Region

Norwegen

Region

Weißrussland

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top