Premium Badge Aus dem App Store herunterladen Hol dir Bikemap auf Google Play Turn-by-Turn-Navigation Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps Individueller Fahrradcomputer Routen-Export Route Previews Sturzerkennung Premium Support

Fahrradrouten in

Belgien

Finde und erstelle Radfahrrouten durch das mehrsprachige Belgien mithilfe des Fahrradroutenplaners, das sich in der Mitte Westeuropas befindet. Belgien hat eine glorreiche Vergangenheit und schafft es mühelos, das historische Erbe mit Modernem zu verbinden. Von mittelalterlichen Dörfern bis hin zu hippen Kunstgalerien und wunderschönen Cafes, die mit Waffeln, Schokolade und Fritten locken, bietet Belgien auch Naturliebhabern wahre Schätze. Sagenhaften Landschaften der Ardennen, Waldgebiete, Flusslandschaften südlich von Liège, Seen wie der von Virelles und eine abwechslungsreiche Küstenregion können fabelhaft mit dem Fahrrad erkundet werden. Dadurch, dass Belgien flach oder nur mäßig hügelig ist, eignet es sich auch für Fahranfänger.

Finde Fahrradrouten in Belgien:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

7.994.761 km
Erfasste Wege
138.967
Radrouten
10,4 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Flandern ist überwiegend flach und lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Zu den eindrucksvollsten flämischen Städten gehören unter anderem die Diamantenstadt Antwerpen, das mittelalterliche Gent und das berühmte Hafenstädtchen Brügge.

  • Eine Fahrradtour durch den Nationalpark Hoge Kempen, der durch die wunderschöne Umgebung bestehend aus Tannenwäldern und Heidelandschaften besticht.

  • Von Brüssel bis zur Küste radeln. Es gibt toll beschilderte Radwege, die durch die Bierstadt Leuven entlang der Flüsse Rupel und Schelde führen, bis man schließlich die zahlreichen Badestrände an der Nordsee erreicht.

Tipps


  • Das Radwegenetz ist sehr gut ausgeschildert und auch die Wegbeschaffenheit lässt keine Wünsche offen. Zu dem radelt man überwiegend auf verkehrsarmen Wegen.

  • Nach dem man durch das Radfahren genügend Kalorien verbrannt hat, sollte man unbedingt die belgische Schokolade kosten. Die Schokolade gehört zum belgischen Nationalstolz und egal ob eine einfache Tafel Cote d'Or oder eine Pralinenbox, es schmeckt hervorragend.

  • Belgiens Klima wird stark von der Nordsee beeinflusst. Milde Winter und gemäßigt warme Sommer bestimmen somit das Wettergeschehen. Demnach sollte man besonders bei einer Radreise immer entsprechend ausgerüstet sein.

     

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Finnland

Region

Isle of Man

Region

Estland

Region

Gibraltar

Region

Ungarn