addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Israel

Viele wunderschöne Radrouten führen durch Israel, wobei Radfahrer durch grüne Berge im Norden und trockene Wüsten im Süden fahren. Auch viele historische und religiöse Stätten oder große Städte wie Jerusalem und Tel Aviv können besucht werden. Aufgrund der geographischen Lage des Landes ist es möglich, bei angenehmen Temperaturen Kultur mit Natur zu verbinden und dadurch das ultimative Radfahr-Erlebnis zu haben.

Finde Fahrradrouten in Israel:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

137.898 km
Erfasste Wege
2.067
Radrouten
7,4 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Die Westküste am Mittelmeer von Tel Aviv nach Haifa radeln. Abstecher zu den archäologischen Stätten nach Caesarea sind ein Highlight, danach durch das Karmel Gebirge nach Haifa und dort die hängenden Gärten der Bahai besichtigen.

  • Rund um die Altstadt von Jerusalem gibt es einen 40 km langen Radweg. Eine wunderbare Möglichkeit die Stadt besser kennenzulernen.

  • Die Burg von Mezzadra steht auf einem isolierten Felsen Plateau im Südosten Israels und bietet einen wunderschönen Blick auf das Tote Meer. Man kann nach oben radeln, wandern oder einfach die Seilbahn nehmen.

Tipps


  • Das Straßennetz in Israel ist gut ausgebaut. Die meisten Straßen sind asphaltiert und in einem sehr guten Zustand. Fast alle Straßen haben einen breiten Seitenstreifen, der für Radfahrer sehr gut befahrbar ist.

  • Die beste Reisezeit ist entweder im Frühjahr (März/April) oder im Herbst (September/Oktober). Die Sommermonate sind zu vermeiden, in der Mittelmeerregion, am Roten Meer sowie am Toten Meer und in der Wüste können Temperaturen bis 50°C und mehr herrschen.

  • Jüdische Geschäfte sind am Sabbat geschlossen. Der jüdische Ruhetag beginnt Freitag zu Sonnenuntergang und endet zur gleichen Zeit am Samstag. Muslimische Shops sind freitags geschlossen und Shops von Christen sonntags.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Indonesien

Region

Afghanistan

Region

Georgien

Region

Malaysia

Region

Kambodscha

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top