addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Grönland

Finde und erstelle die besten Radrouten auf der größten Insel der Erde mit dem Fahrradroutenplaner. Grönland ist zu 81,1% mit Eis bedeckt: Nichtsdestotrotz kann man auf den verbliebenen 18,9% Radfahren wie in keinem anderen Land der Welt. Umgeben von Eis, Wasser und Steinen ergeben sich atemberaubende Aussichten und wahre Abenteuer. Neben Radfahren kann man auch Wikingerruinen und die bunten Häuser in der Hauptstadt Nuuk besichtigen und Wale beobachten.

Finde Fahrradrouten in Grönland:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

2.370 km
Erfasste Wege
14
Radrouten
56.375
Einwohner

Highlights


  • In der Disko Bucht kannst du dabei zuschauen, wie Gletscher kalben, also wie große Eisstücke aus dem Gletscher herausbrechen und aufs Meer hinaustreiben. Man kann diesen majestätischen natürlichen Prozess vom Festland aus beobachten. Seit 2004 ist die Bucht ein UNESCO Weltkulturerbe.

  • Überall in Grönland gibt es heiße Quellen, aber auf der unbewohnten Insel Uunartoq, die man mit dem Boot von der Stadt Ilulissat erreicht, haben die Quellen die perfekte Temperatur. Hier kann man umgeben von Eisbergen und Bergspitzen entspannt baden.

  • Beobachte die Nordlichter, wenn du in Grönland bist. Obwohl man sie von überall auf der Insel sehen kann, sind sie in den Orten Quqortoq im Süden, Ittoqqortoormiit im Osten und Kangerlussuaq im Westen am besten sichtbar, vor allem im Winter.

Tipps


  • Auf die richtige Kleidung achten. Radfahren in weichem Schnee ist sehr anstrengend und schweißtreibend, aber wenn man sich nicht mehr bewegt, wird es schnell kalt. Am besten experimentiert man mit verschiedenen Kleidungsschichten und verwendet spezielle Socken, die Schuhe vor dem Durchnässen bewahren.

  • Bevor du deine Reise antrittst, übe, auf Schnee zu fahren. Der Körper sollte außerdem darauf eingestellt sein, mehrere tausend Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen.

  • Ein Fat Bike ist ein Muss. Ohne die dicken Reifen gibt es kein Vorankommen im Schnee. In schneelosen Regionen kann man sich auch mit einem Mountainbike bewegen.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Costa Rica

Region

USA

Region

Kanada

Region

Mexiko

Region

Kuba

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top