addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-enter arrow-left arrow-right arrow-up-right ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Costa Rica

Finde und erstelle die besten Radrouten durch das reichste Land Südamerikas mit dem Radroutenplaner. Der Name Costa Rica bedeutet “reiche Küste”, das Land ist aber neben seinem tropischen Klima und vielen aktiven Vulkanen auch für seinen Öko-Tourismus und seinen Status als die “südamerikanische Schweiz” bekannt, da sich Costa Rica sich angesichts von Bürgerkriegen und Unruhen in benachbarten Ländern 1983 als neutral erklärte. Mountainbiker finden im Landesinneren alles, was das Herz begehrt, während Genussradler entlang der Küste gemütlich dahin fahren können.

Finde Fahrradrouten in Costa Rica:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

87.313 km
Erfasste Wege
839
Radrouten
4,5 Millionen
Einwohner

Highlights

  • Adrenalinjunkies können im Arenal Volcan National Park den Arenal-Vulkan bewundern. Seit seiner letzten Explosion in 1968 ist der Vulkan regelmäßig aktiv und Besucher können vielfältige vulkanische Aktivitäten von Aschewolken bis zu Lavaflüssen beobachten.

  • Wer authentisches Wildleben und Pflanzen entdecken will, kann die Nebelwälder bei Santa Elena und Monteverde besuchen. Dank der Nebeldecke bleibt das natürliche Habitat der Fauna und Flora erhalten. Der Skywalk bietet allen ohne Höhenangst die Gelegenheit, verschiedene Tiere von oben zu beobachten.

  • Wer den Mut hat, kann zur Quelle des Río Celeste wandern, ein Fluss, dessen Wasser türkis gefärbt ist. Das Spannende daran ist, dass der Fluss am Fuße eines aktiven Vulkans fließt. Ein Abenteuer der besonderen Art.

     

Tipps

  • Es gibt viel Verkehr in Costa Rica und die Auto-/Lastwagenfahrer sind von Radfahrern nicht begeistert. Ein Rückspiegel ist empfehlenswert. Entlang der Küste gibt es Straßen mit für Radfahrer geeigneten Seitenstreifen.

  • Man darf sein Rad mit in Busse nehmen. Es kann aber sein, dass man etwas aufzahlen muss.

  • Man sollte auf Wertgegenstände aufpassen und am besten einige Fotokopien seines Passes mitnehmen.

Erkunde andere Fahrraddestinationen

Finde heraus, wo andere Menschen fahren

Region

Kanada

Region

Dänemark

Region

Indien

Region

Falklandinseln

Region

Italien

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top