Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Radwege und Routen in und um

Griechenland

Lass dir von dem Fahrradroutenplaner die besten Fahrradrouten durch Griechenland finden und entdecke das südlichste Land Europas mit der längsten Küstenlinie des Kontinents. Das Festland hat schroffe Berge, Wälder und Seen, aber das Land ist bekannt für die Tausende von Inseln, die die blaue Ägäis punktieren. Weiß gekalkte Häuser, tiefblaues Meer und blühende Täler erwarten einen bei einem Radurlaub auf den schönsten Inseln der Ägäis. Sowohl das Festland als auch die griechischen Inseln bieten bezaubernde Naturschönheiten und wundervolle Radtouren. Neben wunderschönen und anspruchsvollen Radrouten kann man sich auf den vielen Inseln auch eine Vielzahl von geschichtsträchtigen Orte ansehen und tief in die griechische Historie eintauchen. Egal ob man schattige Olivenhaine durchstreifen möchte und dabei kleine Dörfer, einsame Badebuchten und Biobauernhöfe entdeckt oder sich lieber auf anstrengenden Bergtouren auf die höchsten Gipfel des Landes begibt: Griechenland begeistert jeden und auf zwei Rädern sowieso!

Finde Fahrradrouten in Griechenland:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

1.910.497 km
Erfasste Wege
14.814
Radrouten
11,0 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Fahrrad-Touring zu den Metéora Klöstern, eine Ansammlung von sechs Klöstern, die auf spektakulären Felssäulen liegen. Der Zugang zu den Klöstern ist recht schwierig, aber wenn man den schweren Anstieg auf sich genommen hat, wird man mit einem unglaublichen Blick auf die umliegende Landschaft belohnt. Zudem gewähren die Klöster einzigartige Einblicke in das mittelalterliche Klosterleben.

  • Eine individuelle Radtour von Tripolis in das Menalon-Gebirge. Start ist die Hauptstadt des Peloponnes, vorbei an archäologischen Stätten und byzantinischen Kirchen, bevor man zu dem sagenumwobene Mélanongebirge aufbricht. Hier kann man das authentische Dorfleben der Griechen fernab von den touristischen Zentren kennenlernen.

  • 300 Sonnentage im Jahr und unzählige einsame Trails machen aus Kreta einen einzigartigen Mountainbike-Spot.
     

Tipps


  • Griechische Spezialitäten wie gefüllte Weinblätter, Taramosalata oder ein einfaches Souvlaki probieren. Griechenlands Küche ist sehr abwechslungsreich und es gibt eine Vielzahl von Gerichten mit Fleisch oder Fisch, aber auch vegetarische Speisen.

  • Die griechische Schrift lernen. Das könnte sich vor allem bei Straßenschildern als hilfreich erweisen.

  • In Griechenland herrscht subtropisches Mittelmeerklima, das bedeutet trockene, heiße Sommer und milde, zeitweise stürmische sowie regnerische Winter. Fürs Radfahren ideal sind Frühjahr und Herbst.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Schweiz

Region

Zypern

Region

Estland

Region

Ungarn

Region

Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien