addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Serbien

Du kannst mithilfe des Bikemap Radroutenplaners nicht nur die schönsten Radrouten in Serbien finden oder erstellen, sondern auch topographisch, landschaftlich wie klimatisch und kulturell Serbien entdecken: Radfahrer finden in dem südosteuropäischen Land neben einer reichen Geschichte auch eine diverse Landschaft. Der Norden ist sehr flach, während der Süden, Westen und Osten sehr bergig sind, das Klima ist kontinental und warm, außer in den Bergen. Auch entlang der drei großen Flüsse Donau, Theiß und Save kann man gut radeln und das Land kennenlernen.

Finde Fahrradrouten in Serbien:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

751.361 km
Erfasste Wege
3.652
Radrouten
7,3 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Lokale Spezialitäten ausprobieren. Ein serbisches Frühstück kostet um die 1.50€. Besonders lecker ist ein frisch gebackener Burack mit Joghurt.

  • In der Hauptstadt Belgrad etwas über Serbiens Geschichte lernen. Neben Geschichte gibt es hier von allem etwas: Einen Strand, eine Burg, orthodoxe Kirchen, bunte Fassaden und vieles mehr.

  • Die Schlucht Tara besuchen. Sie ist nach dem Grand Canyon die tiefste Schlucht der Welt.

Tipps


  • Die Eurovélo-Routen 6, 11 und 13 führen durch Serbien, wobei nur die Route 6, die dem Verlauf der Donau folgt, komplett fertig gebaut und beschildert ist. Wenn man ein Schild nicht findet, führt meist der Straßenverlauf zum nächsten Schild.

  • Anders als in anderen Ländern muss man in Serbien vor Lastwagen und Autos keine Angst haben. Diese fahren meistens sehr vorsichtig und ruhig und lassen Radfahrern genug Platz am Straßenrand.

  • Auf der Zlatar Bergkette Rad fahren. Hier kann man weit entfernt von Städten und Stress auf Wiesen und in Wäldern entspannt die Natur genießen.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Insel Man

Region

Finnland

Region

Weißrussland

Region

Estland

Region

Rumänien

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top