addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radwege und Routen in und um

Finnland

In Finnland, im Norden Lapplands gelegen, kann man die Nordlichter beobachten, die an mehr als 200 Nächten pro Jahr am Himmel leuchten. Trotzdem kann aufgrund der hohen Lage im Norden auch mal die Nacht zum Tag werden, da die Sonne nördlich des Polarkreises Ende Juni/Anfang August nicht untergeht. So lassen sich mit dem Fahrradroutenplaner flexibel viele Radrouten durch das Land der 1000 Seen finden, die die Schönheit der finnischen Natur herzeigen und die geographischen Gegebenheiten des Landes ausnutzen.

Finde Fahrradrouten in Finnland:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

612.728 km
Erfasste Wege
3.447
Radrouten
5,2 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Die Åland-Inseln sind verhältnismäßig klein, sodass sie bequem mit dem Rad entdeckt werden können. Gute Fährverbindungen erleichtern das Inselhopping und auf den Inseln gibt es zahlreiche Campingplätze.

  • Die Küstenroute beginnt in der ehemaligen Hauptstadt Finnlands, Turku, und führt an der flachen Westküste entlang durch idyllische Dörfer und reizende Städte bis nach Oulu am Bottnischen Meerbusen (955 km).

  • Die VIA FINLANDIA von Helsinki über Tampere nach Vaasa misst eine Gesamtlänge von 596 km und führt durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Landschaften. Im Süden findet man zahlreiche Seen und stille Gewässer sowie hügelige Wald- und Ackerlandschaften. Im nördlichen Teil der Strecke wird die Route allmählich ruhiger, und die Landschaft wird vom weiten Flachland geprägt.

Tipps


  • Nach einer anstrengenden Radtour unbedingt eine echte finnische Sauna besuchen.

  • Das Klima in Finnland ist kontinental mit relativ warmen Sommern und kalten Wintern.

  • Als Reisezeit empfiehlt sich trotz der Niederschläge der Sommer, denn das lange Tageslicht gibt dem Reiseradler viel Spielraum in der Zeitgestaltung. Schon im August beginnt es mit abnehmender Tageslänge wieder kühler zu werden.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Griechenland

Region

Ukraine

Region

Estland

Region

Fürstentum Liechtenstein

Region

Alandinseln

icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top