Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Radwege und Routen in und um

Bulgarien

Erstelle und finde die besten Fahrradrouten durch Bulgarien mit dem Fahrradroutenplaner. Bulgarien liegt auf der Balkanhalbinsel in Südosteuropa und grenzt im Osten an das Schwarze Meer. Berühmt ist Bulgarien für seine lange Küste mit Sandstränden, seine Folklore-Tradition und religiöse Kunst. Sofia, die Hauptstadt, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum, strahlt im Westen über das ganze Land. Nahezu jeder siebte Bulgare wohnt hier, in einer der ältesten Städte Europas. Etwas außerhalb des urbanen Zentrums bilden die bulgarischen Tiefebenen mit ihren Flüssen  und Mariza das ideale Panorama für eine unvergessliche Radreise. Bei wenigen Erhebungen und herrlichen Ausblicken radelt es sich vor schönster Kulisse.

Finde Fahrradrouten in Bulgarien:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

2.315.850 km
Erfasste Wege
20.642
Radrouten
7,1 Millionen
Einwohner

Highlights


  • Die mächtigen Gebirgszüge Rila, Pirin und Rhodopen mit fast 3000 Meter hohen Bergen eignen sich für Mountainbike-Fans. Aber auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Es gibt lauschige Föhrenwälder, tiefe Schluchten, Wasserfälle, Fels­brücken, versteckte Tropfsteinhöhlen und traumhafte Wege und Naturstrassen zu entdecken.

  • Eine Radtour entlang Bulgariens langer Schwarzmeerküste bietet neben Sandstränden auch viel Kulturelles, wie antike Ruinen, Museen und Nationalparks.

  • Das erst 1972 wiederentdeckte Plovdiv Amphitheater, stammt vermutlich aus der Zeit von Kaiser Trajan ( 50 n. Chr.). Seit seiner Wiederentdeckung gilt es als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Bulgariens und dort werden, ganz seiner ursprünglichen Bestimmung würdig, gelegentlich Konzerte und Open Air Veranstaltungen aufgeführt.

     

Tipps


  • Nicht nur Sofia besuchen, sondern vor allem ländliche Dörfer wie Dolen, Ravnogor, Turiya and Trigrad mit dem Fahrrad erkunden- dort lernt man das echte Bulgarien kennen.

  • Aufgrund der hohen Temperaturen im Sommer sind Frühling und Herbst zum Fahrradfahren in Bulgarien empfehlenswert.

  • Radwege, wie wir sie gewohnt sind, gibt es in Bulgarien nicht. Abseits der Hauptverkehrsrouten hält sich der Verkehr aber in Grenzen. Die meisten Straßen sind halbwegs gut asphaltiert.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Deutschland

Region

Lettland

Region

Schweden

Region

Island

Region

Finnland