addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Möhnesee Ufer-Tour

18 km Distanz
40 m Aufstieg
40 m Abstieg

(7 Bewertungen)

Die „Möhnesee Ufer-Tour“ führt Sie über 22 km direkt am See entlang. Der Hauptsee mit dem Zufluss Möhne erstreckt sich in Ost-West-Richtung über eine Länge von ca. 10 km durch das Möhnetal. Entlang des Nord- und Südufers findet man eine große Auswahl an Restaurants, Freizeitangeboten und touristischen Einrichtungen. Der südliche Teil des Sees mit der Heve als Zufluss steht teilweise unter Naturschutz und ist ein bedeutender Brut- und Rastplatz für viele Arten von Wasservögeln. Südlich des Sees beginnt der weitläufige Arnsberger Wald.

 

Verlauf der Route
Ein möglicher Startpunkt mit Parkmöglichkeit (kostenpflichtig) für die Tour ist der Freizeitpark am Möhnesee (Seestraße). Von dort fahren Sie am Freizeitpark vorbei über den Radweg durch Stockum und Wamel in Richtung Kanzelbrücke, welche Sie nach ca. 6 km erreichen und überqueren. Die Tour führt Sie weiter am Ufer entlang. An der Fußgängerbrücke bietet sich Ihnen die Möglichkeit Ihre Radtour um ca. 2 km zu verlängern. Wenn Sie in den Wanderweg einbiegen, gelangen Sie so durch den Arnsberger Wald am Gasthaus „Torhaus“ vorbei und wieder zurück ans Ufer, wo sie auf den ursprünglichen Radweg treffen, welcher Sie dann am See vorbei über die Delecker Brücke führt. Anschließend biegen Sie rechts ab und fahren weiter am Ufer entlang bis zum Ausgangspunkt der Tour im Freizeitpark Körbecke.


3,6
(7)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Neuigkeiten
Top