Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support Route

Main-Radweg

548 km Distanz
61 m Aufstieg
405 m Abstieg

(2 Bewertungen)

<span style="color: rgb(116, 116, 116); font-family: 'PT Sans', Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 13px; line-height: 20px;">Der Main-Radweg folgt dem Fluss durch den Norden Frankens. Zwischen Fichtelgebirge und dem städtischen Großraum Frankfurt-Mainz-Wiesbaden bildet er die Grenze zwischen waldreichen, sanft geschwungenen Mittelgebirgen im Norden und den lichtdurchfluteten Karstlandschaften der Frankenalb und Fränkischen Schweiz südlich des breiten Tals. Frankenwald, Steigerwald, Haßberge, Spessart und Odenwald zwingen den Fluss auf seinem Lauf immer wieder zu zahlreichen Windungen. Die Landschaften an seinen Ufern sind nicht spektakulär, eher lieblich. Doch die Regionen rechts und links des Flusses punkten mit herausragender Kultur. Die Wagner- und Festspielstadt Bayreuth, barocke Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen und Kloster Banz, die außen wehrhaft, innen prächtig dekorierte Plassenburg in Kulmbach, UNESCO-Welterbestätten in Bamberg und Würzburg, die historischen Kleinstädte Haßfurt, Ochsenfurt, Wertheim und Miltenberg, Prunkschlösser in Aschaffenburg und Weltstadtflair in Frankfurt sind nur einige der vielen Facetten am längsten rechten Nebenfluss des Rheins. Dass neben Körper und Geist auch der Gaumen nicht zu kurz kommt, dafür sorgen die bekannt guten Weine und Biere und die deftige Küche Frankens. Ausschilderung und Streckenbeschaffenheit Als erste vom ADFC zertifizierte 5-Sterne-Qualitätsradroute in Deutschland glänzt der Main-Radweg mit vorbildlicher Beschilderung, Streckenführung und zahlreichen fahrradfreundlichen Gastbetrieben. Von den Quellen bis zur Mündung in den Rhein erwarten den Reisenden abwechslungsreiche Landschaften, Städte und kulturelle Schätze. Die Route verläuft weitgehend autofrei auf meist asphaltierten Wegen in überwiegend ebenem Gelände.</span>

 


5,0
(2)