addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Main-Radweg

548 km Distanz
540 m Aufstieg
880 m Abstieg

(2 Bewertungen)

Der Main-Radweg folgt dem Fluss durch den Norden Frankens. Zwischen Fichtelgebirge und dem städtischen Großraum Frankfurt-Mainz-Wiesbaden bildet er die Grenze zwischen waldreichen, sanft geschwungenen Mittelgebirgen im Norden und den lichtdurchfluteten Karstlandschaften der Frankenalb und Fränkischen Schweiz südlich des breiten Tals. Frankenwald, Steigerwald, Haßberge, Spessart und Odenwald zwingen den Fluss auf seinem Lauf immer wieder zu zahlreichen Windungen. Die Landschaften an seinen Ufern sind nicht spektakulär, eher lieblich. Doch die Regionen rechts und links des Flusses punkten mit herausragender Kultur. Die Wagner- und Festspielstadt Bayreuth, barocke Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen und Kloster Banz, die außen wehrhaft, innen prächtig dekorierte Plassenburg in Kulmbach, UNESCO-Welterbestätten in Bamberg und Würzburg, die historischen Kleinstädte Haßfurt, Ochsenfurt, Wertheim und Miltenberg, Prunkschlösser in Aschaffenburg und Weltstadtflair in Frankfurt sind nur einige der vielen Facetten am längsten rechten Nebenfluss des Rheins. Dass neben Körper und Geist auch der Gaumen nicht zu kurz kommt, dafür sorgen die bekannt guten Weine und Biere und die deftige Küche Frankens. Ausschilderung und Streckenbeschaffenheit Als erste vom ADFC zertifizierte 5-Sterne-Qualitätsradroute in Deutschland glänzt der Main-Radweg mit vorbildlicher Beschilderung, Streckenführung und zahlreichen fahrradfreundlichen Gastbetrieben. Von den Quellen bis zur Mündung in den Rhein erwarten den Reisenden abwechslungsreiche Landschaften, Städte und kulturelle Schätze. Die Route verläuft weitgehend autofrei auf meist asphaltierten Wegen in überwiegend ebenem Gelände.

 


0,0
(2)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top