addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Hotel AMSEE - Große Fahrt der Höhepunkte

53 km Distanz
90 m Aufstieg
90 m Abstieg

(5 Bewertungen)

Auf dieser großen Radtour passieren Sie vielerlei landwirtschaftliche und kulturelle Höhepunkte der Region: Durch das eiszeitlich geprägte Hügelland um Ulrichshusen geht es hinübern  zum gutsherschaftlichen Ensemble Blücherhof. Neben eine Schloss und einem angrenzden dendrologischen Garten erwartet man Sie hier im Kaffee Dubbenhus.  Über eine kaum befahrene Landstraße geraten Sie in den Naturpark Nossentiner / Schwinzer Heide. Direkt hinter dem Parkeingang lädt der kristallklare Bergsee zu einem erquickenden Bad ein. Über eine schmale, wenig befahrene Straße fahren Sie Richtung Jabel. Auf dem Rückweg nach Waren empfiehlt sich eine kulinarische Unterbrechung bei den Müritzfischern auf dem Damerower Werder.

Wegbeschaffenheit Diese Route führt ganz überwiegend über asphaltierte Straßen und gut ausgebaute Radwege und ist daher bestens für Rennradfahrere geeignet. Lediglich hinter  Alt Gaarz geht es ein Stück über Kopfsteinpflaster.  Verkehr Auf den Landstraßen zwischen Levenstorf und Ulrichshusen begegnen Ihnen immer mal wieder Autos. Sonst kaum PKW-Verkehr.

Einkehr: Ulrichshusen: Restaurant am Burggraben gegenüber dem Schloss Alternativ bietet sich der Dorfladen Ulrichshusen an. Hier bekommen Sie kalte Getränke, Kaffee und Eis, Würstchen oder Butterbrote. Moltzow: Landestypische Küche erwartet Sie im Gasthaus „Zur Kastanie“. .Blücherhof Kaffee Dubbenhus Damerow: Im „Fischerhof“ mit schönem Garten erwarten Sie kühle Getränke und vorzügliche Fischbrötchen oder Räucherspezialitäten.


3,0
(5)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Neuigkeiten
Top