addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Müritz Radrundweg

88 km Distanz
130 m Aufstieg
130 m Abstieg

(19 Bewertungen)

Der Müritz Radweg führt einmal rund um den größten deutschen Binnensee. Sie kommen an Wiesen, Wäldern, kleinen Guts- und Fischerdörfern und dem schönen Städtchen Röbel vorbei.

Auf der Ostseite des Sees führt der Radweg durch den Müritz Nationalpark mit seinen dichten Wäldern, verwunschenen Mooren und kristallklaren Seen. Hier sind viele Tierbeobachtungen möglich. Mit etwas Glück bekommt man Fischadler, Seeadler, Kraniche, Schlangen, Hirsche oder Wölfe zu sehen.

An der Westküste lädt der Weg zu weiten Blicken über Wiesen, Felder und der Müritz ein. Vorbei geht es an einem wichtigen Rast- sowie Brutplatz vieler Vogelarten, dem NSG  „Großer Schwerin“. Zum Ende der Tour führt Sie die Strecke nach Klink mit seinem Schloss. Am Ufer von Klink können Sie sich am Sandstrand erholen und im See abkühlen. Gestärkt geht es so zum Hotel Amsee zurück.

Besondere Anforderungen an das Fahrrad bestehen nicht, der Radweg ist relativ eben, große Steigungen sind nicht vorhanden. Sollte dennoch die Puste ausgehen, ist es immer möglich (während der Saison) an den Fähranlegern auf ein Linienschiff nach Waren zu steigen. Info:  www.weisse-flotte-mueritz.de , Tel. 03991 122668


5,0
(19)


icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Neuigkeiten
Top