addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Strombergrunde Eutingen - Bretten - Vaihingen

83 km Distanz
530 m Aufstieg
530 m Abstieg

(1 Bewertung)

Nach dem Start in Pforzheim-Eutingen erstmal auf den Hohberg hochfahren. Von dort Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg bis Bretten. Über Feldwege und das Weissacher Tal bis Hohenklingen.

Ab hier geht es größtenteils leicht steigend bis etwa Maulbronn. Die hier vorliegende Streckenvariante enthält kurz vor Erreichen des Höhepunkts vor Maulbronn einen kurzen knackigen Trail. Wer den nicht fahren möchte folgt dem Weg erst bergab und biegt dann scharf links auf einen langen steilen Stich auf Asphalt ab.

Nach Maulbronn geht es auf den Stromberg-Murr-Radweg, der folgende Weg bis Vaihingen-Kleinglattbach orientiert sich an dessen Verlauf.

Am Vaihinger Bahnhof vorbei geht's über Illingen, Lienzingen, Ötisheim und Dürrn zurück an den Hohberg und von dort zurück nach Pforzheim-Eutingen.

Die Tour verläuft über unterschiedliche Untergründe (asphaltiert in allen Zustandsformen, unbefestigte Wege, Schotterweg) größtenteils über Feld- und Waldwege, als Rad empfiehlt sich ein Gravel- oder Crossbike. Ein Tourenrad oder MTB Hardtail geht zur Not auch. 


5,0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top