addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Radtour nach Gundelfingen und zurück nach Langenau

60 km Distanz
30 m Aufstieg
30 m Abstieg

(0 Bewertungen)

Von Langenau ins Donauried. Mit dem Überqueren des schwarzen Grabens kommt nach Bayern. Vorbei an Wiesen und Feldern passiert man zunächst einen Campingplatz am Mannessee, kurz darauf eine Straußenfarm. Weiter entlang des Naturschutzgebietes Schwäbisches Donaumoos bis man den Mooswaldsee, einen ehemaligen Baggersee, der heute zur Vogelschutzzone erklärt wurde, erreicht. An einem Vogelbeobachtungsturm vorbei erreicht man schließlich einen heute  vernässten Bruchwald, an dem die Sturmschäden vom 30.06.2012 noch deutlich abzulesen sind.

Der Weg erreicht schließlich die Heidenheimer Straße, der man auf dem Radweg bis zu einem Gewerbegebiet folgt.  Man überquert die B16 und fährt an Wäldern, Wiesen und Badeseen weiter, bis erneut die B16 gequert werden muss.. Am begleitenden Radweg geht es weiter bis zum Kultergewächshaus Birkenried. Ein Abstecher lohnt sich. An Sommersonntagen wird häufiger Live-Musik geboten.

Man verlässt den Radweg entlang der B16 und fährt wieder entlang von Wiesen und Badeseen nach Peterswörth. Weiter gehrt es nach Gundelfingen, durch die sehenswerte Altstadt und weiter entlang des Brenzradweges nach Bächingen. Dort verlässt man die Brenz und orientiert sich nach Westen. Nachdem man Niederstotzingen gestreift geht es quer durchs Donauried zurück Langenau.

 

 


0,0
(0)


icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top