Premium Badge Aus dem App Store herunterladen Hol dir Bikemap auf Google Play Turn-by-Turn-Navigation Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps Individueller Fahrradcomputer Routen-Export Route Previews Sturzerkennung Premium Support

Radroute in Berlin-Friedrichshain, Berlin, Deutschland

Berlin - Rostock - Usedom - Berlin mit Rennrad CLONED FROM ROUTE 308356

1
Diese Route in Bikemap Web öffnen

Diese Route in Bikemap Web öffnen

785 km
Distanz
419 m
Aufstieg
417 m
Abstieg
-:-- h
Dauer
-- km/h
ø-Tempo
--- m
Max. Höhe

Ăśber diese Route

Schöne Sommertour zur Badewanne der Berliner.

Achtung für Rennräder mit 23mm Reifen ungeeignet!

Ich bin zwar damit gefahren macht aber manchmal wehnig Spass und senkt das Tempo.

Als Grundlage habe ich die Radwege Berlin-Kopenhagen (Bikeline Radtourenbuch) und Berlin-Usedom (Publicpress Radwanderkarte) verwendet.

Dann muste noch eine Verbindung her.

Der Radweg nach Kopenhagen ist fĂĽr Rennradfahrer streckenweise ungeeignet da noch immer viele Abschnitte nicht asphaltiert sind. Ich hoffte das 6 Jahre nach meiner ersten Fahrt dieser Route einiges Gebaut wurde. So nahm ich meinem BikelinefĂĽhrer 1.Aufl. 2002 und machte mich auf den Weg. Die Beschilderung ist gut, auf die Karte sollte man trotzdem nicht verzichten. Leider wurde auf vielen schon damals nicht asphaltierten TeilstĂĽcken bisher nichts gemacht. Die Strecken kann ich hier im einzelnen nicht angeben. Habs leider nicht notiert und bin nicht 100% dem Radweg gefolgt. Trotzdem hatte ich noch einige Sandpisten dabei.

Also bis Rostock nochmal eine Rennradtaugliche Trasse mit einer Strassenkarte Planen!

Die Überführung von Rostock nach Usedom fand ich gut alles Asphalt und mäßiger Verkehr.

Ich bin mit einer Fähre von Kröslin nach Peenemünde übergesetzt. Das kann man aber auch umfahren da der Fährplan recht dünn ist und irgendwie im Netz nicht auffindbar. Kann also sein dass man lange warten muss.

Auf Usedom bleibt einem eigentlich nur die 111 mit anständig Verkehr, da der Küstenradweg sandig ist.

Baden!

Wenn man von Usedom runter kommt ist bis Anklam der Radweg brauchbar aber nicht durchgängig asphaltiert.

Ab Anklam unbedingt den Radweg meiden!

Vorschlag: Anklam-Gellendin-Dargibel-Kossenow-Bugewitz-Kalkstein-Heidberg-GrĂĽnberg

Dann meiner Route folgen. Denn ab hier fast nur noch Asphalt. mit ganz kurzen Sand/Kies Passagen.

Zwischen Pasewalk und Berlin sind das ganz tolle Radwege!

Viel Spass mit diesem ausbaufähigen Tourenvorschlag.

Andrea

Diese Fahrradroute ist ideal fĂĽr: Rennrad

Du fährst auf folgendem Untergrund: Asphaltiert Unbefestigt

Passe diese Fahrradroute mit dem Bikemap-Routenplaner an.

Mach sie zu deiner!

Du kannst diese Route als Vorlage in unserem Fahrrad-Routenplaner verwenden, damit du nicht bei Null anfangen musst. Passe sie nach deinen BedĂĽrfnissen an, um deine perfekte Radtour zu planen.