Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Rund um die Arnspitzen

33 km Distanz
378 m Aufstieg
379 m Abstieg

(0 Bewertungen)

Die Runde startet am Parkplatz vor der ÖBB-Haltestelle Gießenbach (3 Stunden-Ticket: 2.-€) und führt vorerst in Richtung Süden um den Simmelberg nach Neuleutasch / Unterkelle. Von dort führt der Radweg direkt neben der Landesstraße 14 bis hinunter nach Weidach. Duch Weidach führt der Weg vor der Leutascher Ache rechts ab auf den Achweg. Wir folgen dem Achweg bis nach Burggraben (Gasthof "Mühle"), von dort weiter auf der Landesstraße L14 nach Schanz (Gasthof "Bärenwirt") und dann weiter auf der L14 bis zur Gaststätte "Klammstüberl". Dahinter zweigt  nach rechts der Geisterklammweg ab. Er ist bis zum Erreichen der Staatsgrenze gut befahrbar, dann allerdings wird er nach einigen Metern zu einem schmalen und sehr steilen, steinigen Gehweg, auf dem man bis hinunter zum Gasthof "Gletscherschliff" das Rad schieben muß! Vom GH "Gletscherschliff" geht es weiter nach unten auf einem zwar breiten aber sehr, sehr steilen und ebenfalls sehr steinigen Weg. Auch hier ist es ratsam, das Rad zu schieben, vorallem wegen der Wanderer, die an manchen Tagen sehr zahlreich sein können. Trifft man dann unten auf die Leutascher Ache, so hat man  die Talsohle erreicht und es geht problemlos weiter nach Mittenwald, von dort nach Scharnitz und von dort weiter zum Ziel- und Ausgangspunkt der Tour.


0,0
(0)