Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Radwege und Routen in und um

Hamburg

Finde die für dich richtige Radroute durch Hamburg, wo es 671 Fahrradrouten zu erkunden gibt. Die Routen, die du hier am häufigsten findest, sind vom Typ flach. Die meisten Fahrer besteigen ihre Räder in den Monaten April und Mai, um hier zu fahren.

Finde Fahrradrouten in Hamburg:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

38.654 km
Erfasste Wege
671
Radrouten
1,7 Millionen
Einwohner

Ausgewählte Fahrradrouten in und um Hamburg


Elberadweg

Radtour mit über 1000 Kilometern

Die Elbe entspringt in Tschechien, der Großteil des Flusses befindet sich jedoch auf deutschem Bundesgebiet. Ein absolutes Highlight der Radroute ist die Durchfahrt der Hansestadt Hamburg mit größtem Hafen, der Speicherstadt, den Landungsbrücken und dem berühmt berüchtigten Stadtteil St. Pauli. Von dort aus sind es noch rund 100 Kilometer, bis die Radtour in Cuxhaven endet und die Elbe in die Nordsee mündet.  

Radfernroute Hamburg – Bremen

Zwei Städte, eine Route

50 Kilometer gibt es zu bewältigen, will man den Weg zwischen den beiden großen Hansestädten in Deutschland – Hamburg und Bremen – mit dem Fahrrad bestreiten. Beide versprühen einen einzigartigen nordischen Charme und sind einen Besuch wert. Die Radroute ist Teil des europaweiten Radfernwegnetzes und gehört zur so genannten "Pilgerroute", die von Trondheim über Flensburg, Hamburg, Bremen, Münster, Köln und Aachen nach Santiago de Compostela in führt.

Alstertal

Fahrradtour durch Naturschutzgebiete

Von Poppenbüttel führt eine Fahrradroute direkt in eine unglaubliche Wald-Urlandschaft. Auf einsamen Wegen durchfährt man mit dem Rad das Naturschutzgebiet Rodenbeker Quellental. Die Route führt weiter in die Naturschutzgebiete Duvenstedter Brook und Wohldorfer Wald. Dabei handelt es sich um den letzten Urwald auf Hamburgs Stadtgebiet.

Der Zweite Grüne Ring

Rund um die Stadt

Dass Hamburg reich an Wasser und Brücken ist, weiß jeder. Dass es aber auch nicht an Grünflächen mangelt, ist weniger bekannt. Der Radweg entlang des Zweiten Grünen Ringes verbindet eindrucksvoll Parks und Grünzonen rund um die Stadt. Die Route beginnt am Jenischpark und verläuft über den Altonaer Volkspark, das Niendorfer Gehege, die Trabrennbahn Farmsen und den Harburger Stadtpark bis zum Rüschpark.

Alter Elbtunnel

Flussunterquerung

Der alte Elbtunnel unterquert den Fluss und ist sowohl für Radfahrer als auch für Fußgänger freigegeben und führt unterirdisch ans andere Seite der Elbe, wo das Herz des Hamburger Hafens schlägt. Wen es dann noch weiter weg zieht, kann mit dem Fahrrad von hier gleich eine Fähre besteigen – ansonsten führt der Radweg noch angenehme drei Kilometer und viele einmalige Stadtansichten weiter bis nach Wilhelmsburg.