Facebook Instagram Twitter YouTube Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D-Routenvorschau Sturzerkennung Premium Support

Radwege und Routen in und um

Andorra

Der Zwergstaat in den Pyrenäen ist ein Paradies für Mountainbiker, in dem du mit dem Radroutenplaner die anspruchsvollsten und coolsten Radrouten entdecken kannst: Das gebirgige Land hat 65 Berggipfel, die höher als 2000 Meter sind, und mehr als ein Drittel der Fläche liegt über der Baumgrenze. Perfekte Bedingungen für Radtouren in frischem, nicht zu heißem Wetter, die mit wunderschönen Landschaftspanoramen auf Bergseen und schroffe Berggipfel belohnen. Aber es gibt auch weniger schwierige Strecken, die für weniger routinierte Radfahrer geeignet sind.  

Finde Fahrradrouten in Andorra:

Flache Routen | Hügelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

106.779 km
Erfasste Wege
980
Radrouten
84.000
Einwohner

Highlights


  • Entlang der Radroute mit dem Rad Andorras kulturelle Erbe, wie die alten Eisenminen,  erforschen.

  • Mittelalterliche Architektur in der Hauptstadt Andorra la Vella betrachten. Zu den alten Gebäuden zählen zum Beispiel die Margineda-Brücke, die Kirche Santa Coloma aus dem 9. Jahrhundert und das Schloss Sant Vicenç d'Enclar.

  • Die Umgebung des Llac d’Engolasters erforschen. Hier gibt es schöne Naturpanoramen mit dem See im Vordergrund und Bergen im Hintergrund.

Tipps


  • Andorra war mehrfach Teil der Etappen der Tour de France und der Spanienrundfahrt. Wer bereit ist, sich bergigen Routen zu stellen, kann es den Profis nachmachen und die Routen nachfahren.

  • Die beiden Bikeparks Vallnord Bike Park und Grandvalira Mountain Park mit dem Mountainbike erkunden.

  • Die Amtssprache in Andorra ist Katalan. Mit Französisch oder Spanisch kann man sich hier aber gut verständigen.

Erkunde andere Fahrraddestinationen


Region

Kroatien

Region

Finnland

Region

Dänemark

Region

Weißrussland

Region

Portugal