addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Krabbentour

19 km Distanz
0 m Aufstieg
0 m Abstieg

(0 Bewertungen)
Wir starten in Greetsiel an der Oase und fahren an der 1401 eingeweihten Kirche vorbei. An den Zwillingsmühlen geht es über die Kreisstraße in Richtung Eilsum. An der Fischdarre und dem Fischrestaurant biegen wir rechts in Richtung Pewsum/Visquard ab. Hier gelangen wir an einen Bauernhof mit dem Namen "Kloster Appingen". Wir passieren Visquard, ein Rundwarfendorf mit einer Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert und einer Kanzel aus dem 17. Jahrhundert. Bei ca. 6,3 km (Dykshusen) biegen wir links in Richtung Eilsum (Stootenweg) ab. Bei etwa 8,6 km erreichen wir Eilsum, auch ein Rundwarfendorf mit einer spätromanischen Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Wir fahren quer durch Eilsum in Richtung Grimersum. Bei 10,2 km kommen wir auf die Friesenroute "Rad up Pad" und fahren in Richtung Greetsiel. Nachdem wir eine Deichscharte "Sommerpolder" durchfahren haben, folgen wir weiter der Beschilderung nach Leybucht und Greetsiel wo unser Rundkurs endet.

0,0
(0)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Neuigkeiten
Top