addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Tag 2 - Etappe 1

20 km Distanz
0 m Aufstieg
0 m Abstieg

(0 Bewertungen)

Charakteristik:

- Größtenteils asphaltierte Wege

- Mehrere größere Ortschaften, kurzer Waldabschnitt nach Dillingen.

- So gut wie keine Steigungen

Von der Kaserne zurück zum Kreisverkehr, wobei dieses mal die Richtung Stadtmitte (1. Abfahrt) genommen wird. Nach einer kurzen Steigung fährt man links in die Königstraße ein. Weiter in westlicher Richtung führt der Donauradweg durch Wohngebiet, das an ein kleines Waldstück angrenzt. Weiter über einen Dammweg und durch die Ortschaften Lauingen, Gundelfingen (hier könnte eine alternative Route ausgeschildert sein, die durch den Stadtkern führt) und Peterswörth. Danach wird der Tunnel unter den Bahngleisen passiert und der anschließenden Straße links etwa vier Kilometer gefolgt, bis der Radweg wieder direkt auf einen Dammweg entlang der Donau führt.

Hier ist die Hälfte der Tagesstrecke geschafft.


0,0
(0)


icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top