addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Wernigerode 04 (Ottofelsen)

31 km Distance
380 m Ascent
840 m Descent

(0 ratings)

Dank der Harzer Schmalspurbahn kann man auf dieser Tour fast ausgeruht den ersten Felsentrail abfahren. Dies ist auch sinnvoll, weil ein durchschnittlicher Biker hier schnell an seine Grenzen kommt. In jedem Fall sollte die Tour nur bei trockener Witterung gefahren werden und Protektoren gehören zur Sicherheitsausstattung. Lieber mal ein kurzes Stück schieben oder tragen als einen Sturz zu riskieren.

Vom Bahnhof Wernigerode geht es mit der HSB nach Schierke. Nachdem die ersten Höhenmeter überwunden sind, folgen mehrere Felsentrails bis zum Ottofelsen. Vorbei an der Steinernen Renne geht es weiter zur Plessenburg. Auf dem Weg in Richtung Ilsenburg sind die Paternosterklippen und der Ilsestein beeindruckende Aussichtspunkte. Kurz unterhalb des Ilsesteins beginnt rechts an einem Felsen der „Höhentrail“ (Einstieg schwer zu finden). Weiter geht es dann in Richtung Drübeck und an der Wasserscheide sollte auch der letzte Trail nicht übersehen werden.


0.0
(0)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top