Premium Badge Aus dem App Store herunterladen Hol dir Bikemap auf Google Play Turn-by-Turn-Navigation Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps Individueller Fahrradcomputer Routen-Export Route Previews Sturzerkennung Premium Support

Fahrradrouten in

Toskana

Find the right bike route for you through Toskana, where we've got 40.692 cycle routes to explore. Die Routen, die du hier am h√§ufigsten findest, sind vom Typ H√ľgelig oder Aufw√§rts. Die meisten Fahrer besteigen ihre R√§der in den Monaten Mai und August, um hier zu fahren.

Finde Fahrradrouten in Toskana:

Flache Routen | H√ľgelige Routen | Routen bergauf | Routen bergab | Kurze Ausfahrten | Lange Touren | Bestbewertete Routen

2.749.528 km
Erfasste Wege
40.692
Radrouten

Ausgewählte Fahrradrouten in und um Toskana


Florenz

DIe Renaissance bl√ľhte in Florenz auf und brachte K√ľnstler wie Leonardo da Vinci und Michelangelo, Botticelli und Donatello hervor. Der¬†Reichtum an Statuen und wunderbarer Architektur lassen die Innenstadt wie ein Freilichtmuseum erscheinen. Am besten vermeidet man jedoch auf zwei R√§dern den starken Verkehr in Florenz und beginnt seine Tour bereits au√üerhalb der Stadt. Via Chiantigiana hei√üt die Stra√üe von Florenz nach Siena, die malerisch durch die Weinlandschaft f√ľhrt. Entlang dieser Route st√∂√üt man auf den Ort Greve¬†in¬†Chianti, und leider auch auf viel Motorverkehr. Eine ruhigere¬†Alternative stellt die Via Cassia dar: auf dem Weg zur√ľck nach Florenz f√ľhrt sie durch ¬†Poggibonsi, Barberino Val d‚ÄôElsa und San Casciano.

Siena

Der historische Kern Sienas versetzt einen in eine andere Zeit. Piazza del Campo, der Turm der Mangia und der imposante Dom von Siena ergeben ein pr√§chtiges Bild. ¬†¬† Auf halbem Weg zwischen Siena und Florenz liegt Greve in Chianti. Dieses mittelalterliche Marktst√§dtchen gilt f√ľr viele als ideale Basis f√ľr den Radurlaub in der Chianti Region, und die Landkarte zeigt auch warum.¬† San Gimignano erreicht man in nur¬†40 km und √ľber zuviel Autoverkehr muss man sich in Greve auch keine Gedanken machen. Die charakteristischen H√ľgel der Toskana liegen hier gleich vor der Haust√ľre. Bella ! ¬†

San Gimignano - Volterra

Die dramatische¬†Landschaft zwischen den h√ľbschen St√§dtchen San Gimignano und Volterra sollte man sich nicht entgehen lassen.¬†D√ľnn besiedelt mit Bauernh√∂fen und Weing√§rten ist die wild anmutende Gegend, deren¬†stark erodierte¬†Fels- und¬†¬†Schluchtenformationen von einem antiken¬†See geformt wurden. Die Strecke zwischen San Gimignano und Volterra ist 34 km lang und¬†bietet¬†sich als Ein- oder Zwei-Tages-Tour an.¬† San Gimignano, die "Stadt der T√ľrme", ist der ideale¬†Ausgangspunkt f√ľr ausgiebige Radtouren. Volterra, eine der bedeutendsten¬†St√§dte der Etrusker. liegt auf einem H√ľgel auf 532 m. Der Ausblick von den uralten Stadtmauern ins Tal der Cecina ist unvergesslich.¬†

Strade Bianche

Die "wei√üen Stra√üen" der Toskana sind jene¬†Schotterwege, die Weinberge und Obstg√§rten durchkreuzen. Feiner Kalkstein¬†und¬†Kieselsteine lassen die Stra√üen auf ihrem Weg durch die Felder¬†wei√ü und staubig erscheinen. Selbst der professionelle Radsport ist diesem charakteristischen Erlebnis der Toskana l√§ngst verfallen. Jedes Jahr im M√§rz findet das¬†‚ÄúStrade Bianche ‚Äď Eroica Pro‚ÄĚ Radrennen statt, wo auf einer Strecke von 200km¬†√ľber 50 km auf den wei√üen Schotterstra√üen gefahren wird. Obwohl das Rennen von San Gimignano nach Siena¬†¬†noch ein relativ junges Rad-Event ist, gilt es bereits als Klassiker.

Val D'Orcia

Eine unvergessliche Rundfahrt durch die Toskana auf Asphalt und Schotterstra√üen beginnt in San Quirico d‚ÄôOrcia. Zun√§chst folgt man¬†dem¬†Schotterweg nach Cosona. Ein kurzer Anstieg wird sofort belohnt, und zwar mit einem atemberaubenden Panorama √ľber das UNESCO Weltkulturerbe¬†Val D‚ÄôOrcia. Das Tal pr√§sentiert sich wie Landschaftsmalerei aus der Renaissance mit sanften H√§ngen und schr√§g einfallendem Lichtspiel, das die Farben so richtig¬†zum Leuchten bringt.¬† Zu besichtigen gibt es hier die Schlossruine¬†Castello di Cosona und das mittelalterliche Benediktinerkloster Sant‚ÄôAnna in Camprena, wo¬†‚ÄúDer¬†Englische Patient‚ÄĚ gefilmt wurde. Eine asphaltierte Stra√üe f√ľhrt nach Pienza, im 15. Jahrhundert als "ideale Stadt" gegr√ľndet. Von hier kommt man auf einer verkerhrsarmen Schotterstra√üe wieder zur√ľck nach San Quirico.¬†