addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract

Graz - Radlpass - Marburg - Graz

191 km Distance
1,620 m Ascent
1,620 m Descent

(2 ratings)

Ganztagestour auf meist ruhigen Straßen und Radwegen durch die West- (Österreich) und Untersteiermark (Slowenien). Die Tour ist mit GPS aufgezeichnet und enthält daher wegen meines tollen Orientierungssinns auch ein paar Sackgassen und Verirrungen.

Verbesserungsvorschläge:

(1) Die links der Drau verlaufende Straße ist unangenehm verkehrsreich. Es gibt aber auf der anderen Seite der Drau den asphaltierten Drau-Radweg. Ich habe erst bei Podvelka den Einstieg gefunden, der Radweg war etwas hügelig und wunderschön. Leider bin ich vor Cinzat, nach eigem Zögern, wie die Route zeigt, falsch abgezweigt und zurück auf die Hauptstraße gelangt.

(2) In Marburg bin ich ziemlich herumgeirrt um die richtige Ausfahrt Richtung Österreich zu finden. Meine beiden gespeicherten Tracks wollten mich auf eine Straße leiten, die verdächtig nach Autobahn aussah. So nahm ich eine Abfahrt, die mich mitten in die windischen Bühel brachte. Eine sehr schöne und sehr hügelige Strecke, die mir mit etwas Wasser in den Bidons sicher auch Spaß gemacht hätte.


5.0
(2)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top