Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D Route Preview Fall Detection Premium Support

Hütten Tour um den Baumgartenschneid

26 km Distance
1,042 m Ascent
1,041 m Descent

(12 ratings)
  • Startpunkt: Kurhaus / Freibad Rottach-Egern
  • Fahrtzeit: 2 - 3 Std.
  • Kondition: Fortgeschritten

Kurze aber manchmal knackige Tour zur Bodenschneid Hütte, Kreuzberg Alm Hütte und Berghütte Riederstein (Galaun).

Es geht anfänglich gemütlich zum warm fahren Richtung Enter-Rottach. Links aufsteigend dann Richtung Kühzagl. Hier mit Steigungen bis 20%.

Erfahrungsgemäß kommen hier nur Mountainbiker entgegen, die sich die kurze Plackerei von ca. 300hm sparen  ;-)

Am Ende geht es an der T-Gabelung rechts auf breiten Forstweg den Schildern folgend zu Bodenschneid Hütte. Auch hier teilweise kurze aber starke Steigungen. Die Hütte sowie die beschauliche Alm lädt zu einer Pause ein.

Danach geht es rasant bergab und kurz nach dem Gatter (Elektro) rechts einen groben Trail hinunter. Am Ende links dem breiten Fortsweg Richtung Hennerer folgen. Auch hier reizt es das Tempo hoch zu halten - Vorsicht an Wochenenden wenn Wanderer den Weg blockieren, ansonsten +50 km/h möglich.

Am Hennerer Gasthaus vorbei anfänglich gemächlich bergauf bis es steil (ca. +16%) wird zu einem Wendeplatz.

Am Wendeplatz groß ausholen und Luft einatmen, wer deie anfängliche grobe unwegsame Rampe hochpumpt ist in jedem Fall Fortgeschritten.

Danach geht's den Trail mit geringere Steigung hoch. Auch hier kommen einen eher MTB Fahrer entgegen mit allerlei Zeug vollgepackt.

Am Ende folgt die T-Gabelung wo man rechts den kurzen Anstieg zu Kreuzbergalm (ca. 70hm) nehmen sollte und den wunderbaren Blick zum Schliersee und Wendelstein genießt.

Tipp: Später am Abend im Sommer ist die Stimmung hier sphärisch.

Der Rückweg nach Rottach ist zügig mit einem kurzen Anstieg zum Galaun verbunden. Keine Sorge - das schaffen die Beine noch.

Die Abfahrt von der Kreuzbergalm folgt nun geradewegs temporeich Richtung Alpachttal / Tegernsee folgenwo man bei [wichtig] ersten großen Wegzweig links  abbiegt. Nur selten sieht man hier Mountainbiker. Der Forststraße folgen bis es scharf links kurz steil bergauf geht zu Berggastaus Riederhütte am Galaun.

Nach 10 Min. Anstieg ist man bei der Hütte und auch hier lädt ein toller Blick ein kurz einzuhalten. Jetzt heisst es kontrolliert bremsen, wenn es teils > 25% Gefälle steil bergab geht auf dem Forstweg um am Ende vom Parkplatz rechts über die Straße zum Startpunkt zu gelangen.

Variation

Die obige Richtung hat starke Steigungen. Gemütlicher geht es wenn man über Tegernsee und dem Alpachtal Tal hoch fährt.


4.9
(12)