Premium Badge Offline Maps Bike Type Optimized Routing Premium Maps 3D Route Preview Fall Detection Premium Support

Ringsee zum Sattel Neuhütteneck

20 km Distance
704 m Ascent
705 m Descent

(3 ratings)
  • Fahrtzteit: ca. 1,25 bis 2,5 Std.
  • Fahrtechnik: leicht

 

Wem die Liegewiese am Ringsee zu langweilig wird, greift kurz mal zum MTB oder eBike und kurbelt hoch Richtung Fockenstein und zurück.

Die Tour ist weigehend wenig anspruchsvoll für Biker, die regelmäßig fahren. Lediglich ab der Gabelung Richtung Aueralm sind die ersten Höhenmeter mit ca. > 12% Steigung der anstrengende Teil.

Als Einkehr für günstige Getränke und Rast ist die Neuhütteneck Alm zu empfehlen, wo Bauer "Sepp" entspannt bewirtet. Es ist auch die weniger überfüllte Variante zur Aueralm.

Die Tour eignet sich gut für eBikes, jedoch sind viele Wanderer mit Kind und Hund unterwegs, daher mit Rücksicht fahren.

Variationen

Es gibt einige Variationen für den Rückweg um einen kleinen Rundkurs zu gestalten.

  1. Unterhalb der Aueralm am Weiderost links und dann nach kurzen Gefälle rechts steil bergab nach Sonnenbichel.
  2. Oder anstatt steil bergab - den breiten Höhenweg* Richtung Luckenkopf und dann hinunter zum Freihaus Brenner
  3. Bei der Neuhütteneck Alm Richtung Hirschtal Sattel und dann links (Ri. Osten) zum Stinkergraben mit Tragestrecke von ca. 10 Min.

* hier war früher ein kurzer verschlafene Waldtrail, der aber leider platt gemacht wurde. Die Strecke hat durch die Baumaßnhamen an Charme verloren. Von Prinzenweg zum Beamtenweg wäre eine gute Namensänderung.

Fazit:

Der Blick  von oben, sowei die "Almromantik" überzeugt. Nur noch wenige fahren bis zum Sattel weiter. Wer mag fährt und schiebt bis zum Fockenstein Gipfel hoch um 100% Blick zu haben.


4.7
(3)