addalert addcircleoutline addlocation add arrow-down-left arrow-down-right arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up-right arrow-up ascent assessment bin bookmarkoutline calendar-add calendar camera caret-down caret-left caret-right caret-up check chevron-down chevron-right clock close cloud-upload cog collectionsbookmark content-view-grid content-view-list datacheckerflag1 datadownload data-upload descent directions expandhorizontal expand-horizontal-2 expand-horizontal expand-vertical eye-off eye fileadd1 filecopy filenew2 filestatisticadd2 filetaskssubtract file-images-upload fullscreenexit gauge groupadd heart home infooutline info link list-number location-pin lock logout map mobile morevertical mylocation navigateprevious navigation-drawer nearme noteadd pen pencil-write pencil personoutline pindrop place playcirclefilled playlistaddcheck power-button publish refresh remove return routes-favourites scissors search share starhalf staroutline star supervisoraccount synchronize2 text-redo time-upload timeline timer track-route trendingflat trendingup user-add users visibility vote-star-banner warning zoomin badge1 medal3 medal5 starbanner starcircle starsubtract google facebook email eye-open

Prandegg Runde

23 km Distance
530 m Ascent
530 m Descent

(1 rating)

Abfahrt+ Ankunft: Bad Zell, Info-Büro beim Hotel Lebensquell.

Unter der Unterführung durch und geradeaus der Beschilderung folgen. Gerade über die querende Straße und rechts am GH Populorum vorbei der Beschilderung folgen.

Über Nebenstraßen, Feld- Wald- und Forstwege gelangt man nach einem kurzen heftigen Anstieg durch den Wald zum Taufstein am Hoferberg auf 760 m. Hier befindet sich der einzige Tauf-Schalenstein im Mühlviertel, der seit Menschengedenken immer voll mit Wasser ist.

Zurück zum zuvor verlassenen Weg und weiter durch das schöne hügelige Mühlviertel. Bevor das Reiseziel erreicht wird gilt es eine sehr bissige Steigung zu bezwingen. Nun steht man vor der Burgruine Prandegg aus dem 13. Jahrhundert auf 730 m.

Nach Einkehr in der Burgtaverne und/oder Rundgang durch die Burg geht es einen schönen Trail hinunter. Wieder auf und ab auf verschiedensten Untergründen und der Beschilderung folgend erreicht man nach nach knapp 2 Stunden Fahrtzeit wieder den Ausgangspunkt in Bad Zell.

Wunderschöne und eigentlich ganz schön anstrengende Tour in herrlicher ruhiger Gegend.

Gesamt(netto)fahrzeit: 2:00 Std

ansteigende hm: ca. 610 (die von .bikenet angegebenen stimmen nicht)


5.0
(1)



icon-helpcenter
icon-helpcenter
icon-helpcenter
Bikemap Newsletter
Top